Nistkasten Webcam, Livestream und Beobachtung


Sie sind ein Naturliebhaber oder ein Vogelfreund und wollten schon immer mal live sehen, was in so einem Nistkasten zur Brutzeit vorsich geht? Hier können Sie hochauflösende Livestreams von meinen 3 Webcams sehen. Die Kamera arbeitet lautlos und das Infrarot-Licht der Nachtaufnahme ist - wie auch für den Menschen - unsichtbar! Die Vögel werden durch die Kamera nicht gestört.

Der Stream hat eine Auflösung von 1920x1080 Pixeln bei 25 fps. Zur flüssigen Wiedergabe sollte Ihr Internetanschluss mindestens 6 mbit/s (DSL 6000 oder besser) hergeben. Mobilfunknutzern rate ich von einer Dauernutzung ab - sonst ist das Datenvolumen schnell aufgebraucht und Sie surfen mit konstant steinzeitlichen 64 kbit/s! Seien Sie dabei, wenn die Vögel ihre Küken großziehen und sie füttern. Da der Restreamer gegenwärtig leider das Tonformat nicht unterstützt, sehen Sie den Stream derzeit nur allenfalls über den YouTube-Livestream mit Tonspur. Standort aller 3 Nistkästen ist Siegen im Siegerland im Südosten von NRW.

Die Einblicke eignen sich auch zur Ergänzung des Biologie-Unterrichts um den Schülern die Natur, - und Vogelwelt etwas näher zu bringen! Wie es hinter den Kulissen aussieht, erfahren Sie unter Technik. Auch beim NABU Siegen-Wittgenstein kommt mein Nistkasten-Projekt gut an! 

Neu: Den Hauswand-Nistkasten habe ich zum Halbhöhlen-Nistkasten umgebaut!

Die technische Umsetzung der Livestreams und Hardware wird mir durch Datarhei ermöglicht :)


Aktuelles: 

14.10.2018: Deutschlands erster Hochsicherheits-Nistkasten! Ein neuerlicher Spechtangriff mit Zerstörung des Einfluglochs trotz Schutzblechs am Garagen-Nistkasten machte weitere Schutzmaßnahmen erforderlich! Mehr dazu weiter unten oder hier!

Livestream von den Nistkasten-Webcams. Im Dunkeln schaltet die Kamera auf Nachtsicht um. Sehen Sie gar kein Bild, schalten Sie bitte den Adblocker ab! 

 

Shoutbox:


Ich habe 3 videoüberwachte Nistkästen gebaut die ihr Kamerabild als Livestream ins Netz stellen. Die Webcam befindet sich dabei kopfüber in einem rundum verschlossenen Raum über dem Brutraum. In der Decke befindet sich eine Aussparung für das Objektiv. Das Loch misst ca. 35 mm und zum Schutze weiterer Spechtangriffe, siehe den Punkt Ereignisse, wurden Schutzbleche aus Aluminium angebracht um die Meisen und ihre Brut im Ernstfall besser schützen zu können. Eine detaillierte Bauanleitung finden Sie hier. Aus dem Kasten an der Hauswand habe ich einen Halbhöhlenkasten gemacht.


Einflugloch aus Stahl - Deutschlands erster Hochsicherheits-Nistkasten! 14.10.2018


Mal wieder hat sich, - wie schon im Vorjahr im Herbst -, der Specht am Garagen-Nistkasten vergangen und Schaden angerichtet. Trotz Schutzblende vorm Loch konnte er im Loch selber einiges an Schaden anrichten. Daher rüstete ich massiv auf und fertigte das Flugloch aus einem 40 er Stahlrohr mit 4 mm Wandstärke. Den einfachen Spechtschutz den ich zuvor aus Alu hatte, habe ich durch einen aus Stahl ersetzt und mit dem Rohr als Flugloch verschweißt. Innen habe ich ebenfalls eine Stahlplatte angebracht um eine saubere Kante zu bekommen. Beide Seiten des Lochs sind abgerundet damit die Flügel beim Einflug nicht verletzt werden können. Um Rost zu verhindern ist die stählerne Front verzinkt und grau lackiert wie schon zuvor. Die Platte im Kasten ist unbehandelt. Um den Vögeln den Ausflug zu vereinfachen, habe ich eine kleine Holzleiste unterm Loch innen angebracht.

Ich habe generell versucht, ein gewisses Maß an Griffigkeit zu erreichen sodass die Meisen trotz der ansonsten glatten Oberfläche ein und ausfliegen können. Gff. muss ich noch nachbessern bei Einflugproblemen. 

Ich hoffe dass der Specht nun aufgibt und nicht noch woanders am Kasten versucht ein Loch zu hämmern. Das würde dazu führen, dass ich den ganzen Kasten mit Aluminiumblechen verkleiden müsste :D






Kleine Anmerkung in eigener Sache:

Bitte beachten Sie, dass hinter diesem Angebot hoher zeitlicher wie besonders finanzieller Aufwand steckt, für Instandhaltung, Hardware-Upgrades und Verbesserungen des Angebots! So kostet z.B alleine eine Webcam mit Mikrofon ca 220 Euro und dann kommt noch der Strom sowie die Serverkosten fürs Webhosting usw. Daher habe ich auf diesen Seiten Werbung geschaltet. Bin selbst kein Freund von Werbung aber ohne geht es wegen der hohen Kosten nicht... Wenn Sie mich aktiv unterstützen möchten, können Sie gerne auch spenden. Ein Link zu meiner Seite ist ebenfalls gern gesehen und wird im Gegenzug auch belohnt :)




Homepage Besucherz�hler

Alle Inhalte ohne Gewähr auf Richtigkeit. 

 © www.nistkasten-livestream.de