Mittlerweile sind wir bei 7 Eiern!

In Dortmund bei der Kohlmeise geht das Eierlegen munter weiter und wir sind bereits bei 7 Eiern im Nest angelangt welche noch immer nicht bebrütet werden.

 

Das Nichtbrüten ist zudem ein klares Zeichen, dass noch weitere Eier folgen werden, denn solange das Gelege nicht komplett ist, wird nicht gebrütet um damit später alle Küken zur selben Zeit schlüpfen!

 

Wie erwartet wird auch das Verstecken der Eier langsam nachlässiger und heute waren sie ganztägig zumindest teilweise zu sehen.

Die „Klaumeise“ war übrigens heute nicht wieder da und es konnte beobachtet werden, dass stattdessen ein „Polstermaterial-Spender“ verwendet wurde. Das freut denke ich alle Beteiligten 🙂

 

Bei der Blaumeise tut sich weiterhin wenig und ein Ei wurde noch nicht gelegt. Im Stationskasten herrscht zudem wie erwartet Baustopp und es gab nur wenige Besuche am Morgen – jedoch mit Flattern. Da es heute winterlich mit Schnee und Temperaturen von 0 Grad war, schiebe ich das erst einmal darauf. In den nächsten Tagen wird es aber wieder etwas milder – dann muss es weitergehen! Falls nicht, gibt es wohl wieder den Zonk! in diesem Kasten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Ältere Blogeinträge