schlüpfende Küken

Alle 8 Küken sind ausgeflogen & ABC-Alarm im Nest!

Heute morgen folgte dann der zweite Teil des Ausflugs an der Autismus Wohnanlage. Die ersten 4 Küken flogen gestern am Mittag aus, der Rest hatte aber noch nicht so den Drive. Das änderte sich dann heute früh. Innerhalb von ca. 10 Minuten waren dann alle 8 Küken ausgeflogen und die Wohnung wurde „besenrein“ an mich übergeben, – lediglich um die Entsorgung des Inventars muss ich mich noch kümmern 😀

Angesichts der schon späten Jahreszeit sind die Chancen einer Zweitbrut relativ gering aber nicht ausgeschlossen!

 

Bei Radio Siegen sind die Küken heute 14 Tage alt und haben anscheinend eines der beiden tauben Eier im Nest beschädigt. Der Sabber lief vermutlich ins Nest und die Mutter holte die inhaltlich leere Ei-Hülle aus der Mulde! Na, da haben wir nun ABC-Alarm! Gut, dass Vögel schlecht riechen können! 😀

8 Responses

  1. Es ist erstaunlich, wie sauber das Nest ist, wenn der letzte Jungvogel es verlassen hat. Auch toll wie die Natur es bei dem Meisen eingerichtet hat. Die Raupe in den weitgeöffneten Schlund rein, dann den Hintern in die Höhe, das Kotpäckchen rausdrücken, die Eltern übernehmen es und raus damit aus dem Nest. Funktioniert das bei allen Nistkasten oder Hohlenbrüter so? Auf den Turmfalken Videos konnte ich sowas noch nicht beobachten. Vor 2 Jahren konnte ich auf Nachbars Fichte Turmfalken bei der Begattung fotografieren und danach das Geschehen im Horst beobachten. Dort wurde der Hintern in die Höhe gereckt und dann der Darm im hohen Bogen entleert. Es ist toll, was ihr euch für Mühe und Arbeit macht mit den kamerabestückten Nistkästen, es macht richtig Freude die Videos zu schauen und zu erfahren wie da drinnen abgeht. Herzlichen Dank für tollen Eindrücke aus deren Inneren. Ich freue mich schon auf die nächste Brutsaison.

  2. Unser Kasten in Düsseldorf war über den Winter bewohnt. Dann ist im März ein Pärchen ein paar Tage aktiv gewesen und kam dann plötzlich -von einem Tag auf den anderen- nicht mehr. Am Dienstag diese Woche kam ein Pärchen zurück und fing unmittelbar mit dem Nestbau an. Wir haben keine Kamera und können nicht reinschauen, aber bis heute sind die zwei aktiv. Im Garten steht eine Kastanie, die stark von der Kastanienminiermotte befallen ist. Die Meisen helfen hier intensiv dabei, die Motte im Zaum zu halten, indem sie viele Raupen fressen. Wir hoffen auf eine (späte) Zweitbrut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Brutsaison nach Jahr

Ältere Blogeinträge

Gaga-Turmfalke
Vögel

Die Turmfalken üben Jagen und Fliegen

Bei den Turmfalken schreitet dieser Tage die Entwicklung rasant voran und es gibt Jagd-Trockenübungen und Flugübungen zu sehen. Ebenfalls auch einige Gaga-Szenen – die haben gewiss ein Handy und gucken heimlich die Gaga-Blaumeisen-Videos. 😀

Komplett lesen »
Turmfalkenfütterung
Vögel

Betreutes Fressen & Igelausraster

Die Turmfalkenküken sind mittlerweile gut 24 Tage alt und werden auch langdam selbstständiger! Sie fressen die Beutetiere teils alleine oder unter Anleitung. Auch ein Blick ins Freie wurde schon gewagt. Im Igelhaus gab es derweil wieder einen Ausraster 🙂

Komplett lesen »
Der igel schnüffelt an der kamera
Vögel

Der Rambo-Igel und Vertikalschiss

Letzte Nacht gab es wieder Besuch von einem Rambo-Igel und trotzdem sich der Stunk aber in Grenzen hielt, gab es etwas unterhaltung! Eine Maus ging stiften und flog regelrecht davon! Bei den Falken gab es einen Vertikalschiss mit Bauchlandung – herrlich 😉

Komplett lesen »
Turmfalke frisst Kohlmeise
Vögel

Turmfalken fressen auch Singvögel!

Heute haben sich die Turmfalken mal eine Kohlmeise „gegönnt“. Neben Mäusen und Eidechsen stehen durchaus auch Singvögel auf dem Speiseplan! Bei meinem Teichbauprojekt kommt übrigens auch etwas Bewegung rein 🙂

Komplett lesen »
Gefahr am Nistkasten: Rabenvogel
Vögel

Erst Gefahr, dann Ausflug der Blaumeisen!

Heute war der große Tag bei den Gaga-Blaumeisen in Lüdenscheid und nach 21 Tagen haben sie heute morgen binnen 6 Minuten alle 8 das Nest verlassen. Die erfolgreichste Brut dieses Jahr! Allerdings gab es vorher eine erstmal erfolglose Attacke eines Rabenvogels!

Komplett lesen »
Radio Siegen Küken
Vögel

57 Tage im Nistkasten bei Radio Siegen

Nun ist das Zeitraffer der Blaumeisen aus dem Radio Siegen Nistkasten fertig und knappe 15 Minuten geht der Film, bestehend aus 12504 Einzelbildern! Die Vertonung gestaltete sich ebenfalls schwierig. Doch das Werk kann sich sehenlassen – finde ich! 🙂

Komplett lesen »