glocke

Sind Sie schon auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk? Wie wärs mit einem handgefertigten Nistkasten mit Kameratechnik für eigenes Vogelkino? Ein echtes Unikat! Mehr dazu im Shop!

Das Nest mit 10 Küken platzt aus allen Nähten - Tag 16

Im Lüdenscheider Nistkasten bei meinem Freund läuft es weiterhin wie geschmiert! Das Nest umfasste 10 Eier, was für eine Kohlmeise ungewöhnlich viele waren. Dann schlüpften alle 10 Küken und nun ist heute der 16. Tag und was soll man sagen? Alle 10 Küken leben noch!

 

Das hätte ich kaum für möglich gehalten, dass nur 2 Elternvögel 10 Küken, die den ganzen Tag unentwegt nach Futter schreien, satt kriegen können, ohne dass dabei Küken auf der Strecke bleiben! Doch auch für mich ist dieses Hobby ein ewiger Lernprozess 🙂

Mittlerweile bewährt sich auch die Größe des Nistkastens! Ich baue die Kästen grundsätzlich mit einem Grundfläche von ca 14×14 cm wobei das empfohlene Maß 12×12 cm beträgt. Durch den vielen Platz können sich die Küken besser entfalten und zudem auch besser veteilen sowie Flugübungen machen. Besonders bei solch großen Nestern macht es die Sache einfacher für Küken und Elternvögel!

 

Die Küken sehen jetzt auch total knuffig aus 🙂

 

Hoffen wir, dass sie in ca 3 Tagen das Nest verlassen werden! Dann ginge die Geschichte über die größte und zudem erfolgreichste Kohlmeisenbrut, die ich je gesehen habe, mit eienem Happy-End zu Ende – zumindest für uns Zuschauer. Die zweite Geschichte wird dann für uns Zuschauer im Verborgenen geschrieben – denn einmal draussen, kehren die Küken nicht mehr ins Nest zurück!

 

Ob es eine Zweitbrut gibt, bleibt fraglich – es ist ja schon sehr spät in der Saison! In Dortmund ist die Zweitbrut übrigens abgebrochen worden. Mutmaßlich ist dem Weibchen etwas zugestoßen – wahrscheinlich das leidige Problem mit den vielen Katzen…

 

Im Stationskasten sind die Küken seit Heute überfällig mit dem Ausfliegen! Bei „Lady Gaga“ im Arbeitskasten gleicht das Nest aktuell einem Vulkan. Ob da alle Küken leben, lässt sich derzeit nicht ermitteln da das Nest massiv untergraben/unterkellert wurde 🙂

 

Bei unserer Blaumeise bei den Lüdenscheider Nachbarn habe ich heute mal wieder die Linse geputzt als sie gerade ausgeflogen ist – hoffentlich hören die Kamerafütterungen endlich auf!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine Antwort

  1. Schließe mich Deiner Meinung an. Total süß die vielen kleine Küken. Ich drücke die Daumen, dass alle gesund groß werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Ältere Blogeinträge

Tag 18 bei den Blaumeisen
Igel

Nistkasten/Igelhauspate gesucht!

Sie haben Lust auf ein Patenschaftsprojekt für Igelhäuser oder einen meiner Kamera-Nistkästen? Dann haben Sie hier die Möglichkeit, Igelhaus oder Nistkastenpate zu werden! Es gibt leider aber Voraussetzungen.

Komplett lesen »
Nistkasten mit Kamera und Beleuchtung - Lichtschalter
Vögel

Specht knippste das Licht aus

Letzte Woche kam es in Lüdenscheid zu einer Spechtattacke bei der ich von einer Beschädigung der Beleuchtung ausging! Doch anstatt einer Reparatur brauchte ich nur den Kippschalter betätigen.

Komplett lesen »
Wandkalender Meise
Vögel

Fotokalender & erste Schlafmeise

Im Nistkasten Lüdenscheid 2 hat sich seit 2 Tagen eine Schlafmeise eingenistet. Allerdings hat auch ein Buntspecht Schäden angerichtet. Nun ist übrigens auch der versprochene Wandkalender erhältlich!

Komplett lesen »
Kohlmeisenblick
Vögel

Neugierige Meisen & ein paar Updates

In den Nistkästen schauen immerwieder mal Meisen vorbei – vllt schon fürs kommende Jahr oder Suche nach einem Schlafplatz. Neues gibt es aber auch vom Turmfalkennistkasten im Kirchturm.

Komplett lesen »