schlüpfende Küken

Der Rambo-Igel kommt, die Maus geht stiften!

Der igel schnüffelt an der kamera
Der Igelrambo schnüffelt an der Kamera.

Derzeit mache ich mich hier etwas rar, da ich intensiv an meinem Teichprojekt arbeite. Schließlich brauchen auch die Erdkröten mal (wieder) eine vernünftigte Bleibe, nachdem der alte Teich voriges Jahr entfernt wurde wegen unfindbare/reparierbarer Leckage…

 

Die Igel stören sich zum Glück aber nicht an der Baustelle und fressen nachts ihr Trockenfutter im Igelfutterhaus „Steinmauer“. Das Haus an der Hüttenwand blieb seit Eröffnung der Baustelle komplett leer, da der Teich auch direkt davor beginnt. Folglich habe ich das Igelfutterhaus da heute entfernt und wahrscheinlich kommt es hinterher auch an die Steinmauer. Letzte Nacht kam auch der eine Rambo-Igel vom Vorjahr, der mit der helleren Nase wieder zum Fressen. Da ein anderer Igel bereits im Häuschen war, gab es wieder etwas Stunk – aber nur etwas 🙂 Lustig war aber die Maus, die hinter dem Igel durch das Bild sprang. 🙂

 

Bei den Turmfalken finden derweile noch immer Wettkämpfe im Weitkacken statt. Leider hat auch die Kamera die ersten beiden kleineren Spritzer abbekommen, die mir unten links und untere Bildmitte bereits auffallen. Aber bei den Kackungen der Küken wundert mich eh nichts mehr – so gab es heute einen fast Senkrechtschiss in die Luft. Dieses Mal war auch ein leicht schmatziges Geräusch dabei vernehmbar, fast wie als wenn man Ketchup oder Mayio aus der (Kunststoff)Flasche presst 🙂

 

Durch den Rückstoss samt dem Druckabfall im kompletten Magen-Darm-Trakt fiel das Küken auch noch hin und landete mit dem Gesicht fast am Boden 😀

2 Antworten

  1. Ist das eine Ratte die sich vor dem Igelhaus immer immer mal wieder sehen läßt? 17.06. 9.39 Uhr

    und was machen die geretteten Küken?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Brutsaison nach Jahr

Ältere Blogeinträge

Gaga-Turmfalke
Vögel

Die Turmfalken üben Jagen und Fliegen

Bei den Turmfalken schreitet dieser Tage die Entwicklung rasant voran und es gibt Jagd-Trockenübungen und Flugübungen zu sehen. Ebenfalls auch einige Gaga-Szenen – die haben gewiss ein Handy und gucken heimlich die Gaga-Blaumeisen-Videos. 😀

Komplett lesen »
Turmfalkenfütterung
Vögel

Betreutes Fressen & Igelausraster

Die Turmfalkenküken sind mittlerweile gut 24 Tage alt und werden auch langdam selbstständiger! Sie fressen die Beutetiere teils alleine oder unter Anleitung. Auch ein Blick ins Freie wurde schon gewagt. Im Igelhaus gab es derweil wieder einen Ausraster 🙂

Komplett lesen »
Der igel schnüffelt an der kamera
Vögel

Der Rambo-Igel und Vertikalschiss

Letzte Nacht gab es wieder Besuch von einem Rambo-Igel und trotzdem sich der Stunk aber in Grenzen hielt, gab es etwas unterhaltung! Eine Maus ging stiften und flog regelrecht davon! Bei den Falken gab es einen Vertikalschiss mit Bauchlandung – herrlich 😉

Komplett lesen »
Turmfalke frisst Kohlmeise
Vögel

Turmfalken fressen auch Singvögel!

Heute haben sich die Turmfalken mal eine Kohlmeise „gegönnt“. Neben Mäusen und Eidechsen stehen durchaus auch Singvögel auf dem Speiseplan! Bei meinem Teichbauprojekt kommt übrigens auch etwas Bewegung rein 🙂

Komplett lesen »
Gefahr am Nistkasten: Rabenvogel
Vögel

Erst Gefahr, dann Ausflug der Blaumeisen!

Heute war der große Tag bei den Gaga-Blaumeisen in Lüdenscheid und nach 21 Tagen haben sie heute morgen binnen 6 Minuten alle 8 das Nest verlassen. Die erfolgreichste Brut dieses Jahr! Allerdings gab es vorher eine erstmal erfolglose Attacke eines Rabenvogels!

Komplett lesen »
Radio Siegen Küken
Vögel

57 Tage im Nistkasten bei Radio Siegen

Nun ist das Zeitraffer der Blaumeisen aus dem Radio Siegen Nistkasten fertig und knappe 15 Minuten geht der Film, bestehend aus 12504 Einzelbildern! Die Vertonung gestaltete sich ebenfalls schwierig. Doch das Werk kann sich sehenlassen – finde ich! 🙂

Komplett lesen »