Küken

Im März beginnt die neue Brutsaison der Meisen und Nistkästen sollten jetzt aufgehangen werden für bestmögliche Chancen auf Bezug! Sie können einen baugleichen Nistkasten in Handarbeit mit Kameratechnik für Ihr eigenes Vogelkino bei mir im Shop bestellen!

Der Turmfalken Livestream ist online!

Was lange währt, wird endlich gut? Nachdem es erst nicht voran ging, kommt jetzt Schwung in die Hütte und das Ziel ist erreicht, die beiden Turmfalken-Livestreams sind online!

 

Die Leitungen sind nun verlegt und somit empfange ich endlich die heiß ersehnten Datenpakete aus dem Glockenturm im Rhein-Sieg-Kreis. Der genaue Standort soll zum Schutze aller Beteiligten sowie der Tiere nicht verraten werden. Die Streams sind das interessante Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem BUND Dossenheim sowie der Kirche welche den Standort sowie den Strom zur Verfügung stellt.

Nun beginnt also die Testphase des Projekts. Jetzt gilt es herauszufinden, wie stabil die Übertragung ist und wie ich den Stream mitschneiden kann, ohne die auf max. 10 mbit im Upstream begrenzte Leitung zu überlasten, denn 2 Kameras ergeben 2 Streams und somit Datenströme. Bei der Bitrate sind maximal 2 rechnerisch flüssig möglich. Für das Mitschneiden braucht es 4 Datenströme – das macht die Leitung nicht mit. Hier muss ich mir also etwas einfallen lassen. Das Reduzieren der Bildqualität um Bandbreite einzusparen ist hingegen nicht im Sinne des Erfinders.

 

 

Die nachfolgende Bildergalerie zeigt noch Fotos vom Einbau der Kamera am 10.09.2022. Die Fotos habe ich vom Instagram-Post da ich sie nicht am Handy hatte. Darum nicht über die „Weiter“-Zeichen im Bild wundern, die nicht funktionieren 🙂

 

Die Kameras sind aber mit großen Speicherkarten bestückt welche intern bei Bewegung mitschneiden und diese Videos kann ich dann herunterladen. Doch SD-Karten gehen gerne mal kaputt und somit gäbe es ein Problem.

 

Das Mitschneiden ist notwendig um Aufnahmen für die Nachwelt zu bekommen, – etwa zum Posten hier auf diesen Seiten oder YouTube 🙂

Derzeit ist der Nistkasten noch nicht belegt und wahrscheinlich werden wir nur das leere Innere betrachten. Doch im März/April könnte sich da was tun. Die Turmfalken brüten ein wenig später als die Meisen.

 

Unten sehen Sie den neuen Livestream – dieser gesellt sich auch zu den Nistkästen der Meisen unter Livestream 🙂 Hoffen wir auf spannende und exklusive Aufnahmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Ältere Blogeinträge

Nistkasten Livestream Siegener Zeitung
Sonstiges

Artikel in der Siegener Zeitung

Ich habe es nun das 2. Mal geschafft in die Zeitung zu kommen. Dieses Mal war die Redaktion von meinen Nistkästen angetan und damit landete ich gleich auf der Titelseite! 🙂

Komplett lesen »
blaumeisenstart
Sonstiges

Das Jahr 2022 – Fazit

Das Jahr 2022 bot uns die tollste Brutsaison bei den Meisen, tischte uns aber zugleich auch einen Totalausfall bei den Igeln auf. Für 2023 stehen Erweiterungen an um weiter frischen Wind wehen zu lassen 🙂

Komplett lesen »