Die Kamera wird gefüttert und verschmiert

Im Blaumeisenkasten passierten zuletzt komische Sachen! Nachdem sie immer mit Futter ins Nest kam wo noch keine Küken liegen, wurde gestern und heute die Kamera „gefüttert“! Dabei hat sie die Lonse so richtig verschmiert, dass ich erst dachte, die Kamera wäre von Innen beschlagen, hätte Feuchtigkeit gezogen.

 

Laut einigen Zuschauern im Chat hat sie aber schon gestern wohl Raupen „durchs Bild geschmiert“ – denn schon gestern Abend ließ die Bildqualität zu wünschen übrig – habe es selbst aber nicht beobachten können da ich unterwegs war zum „Chasen“-Gewitterfotografieren.

Und wie es immer so ist, streikte gestern auch mein Aufnahmeserver welcher den Defekt der Speicherkarte abfedern soll, – denn meine Eltern hatten im Keller den Strom weggenommen und dann vergessen, die Synology manuell zu starten danach – somit war der Kasten aus, – unbemerkt von mir bis eben heute morgen. Somit waren abermals die Aufnahmen futsch davon..

 

Doch nachdem alles wieder lief, fing sie schonwieder mit dem „Füttern“ an und verschmierte das Bild noch weiter!

 

Nun gucken wir durch Milchglas. Aber sobald die Meise mal längere Zeit abwesend ist, kann ich störungsfrei in ner 5 Minuten-Aktion alles wieder säubern für den klaren Durchblick. Solche Aktionen sind bedenkenlos möglich da die Meise nicht aufgeschreckt/überrascht würde – man sieht ja, ob sie drin ist oder nicht 🙂

 

Der Offtopic-Beitrag von den Gewitter-Fotos kommt übrigens auch noch!

5 Antworten

  1. Ich sage, er war der Schmutzfink… 😉 Der Herr kam ja zuverlässig zum Füttern seiner Partnerin. Er hat im Vergleich der Aufnahmen von oben auch naturgemäß den längeren Schwanz und die weißen Flecken an den Flügeln passen in der Anordnung nicht zu ihr. Außerdem schauen ja nicht alle Männer unbedingt immer so genau bei ihrer Partnerin hin, da kann man(n) durchaus mal was verwechseln oder eben ersatzweise mit der Kamera flirten, wenn die eigene Frau das Dinner-Date verpasst… 😉

  2. Leider funktioniert bei mir seit der Umstellung der Streams der vom Stationskasten nicht mehr 🙁 alle anderen schon, bei Verwendung von anderem Browser genau so. Schaue nur über Handy. Wollte die Info einfach mal hier lassen, falls es noch mehr Leute betrifft 🍀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Ältere Blogeinträge

igelfutterhaus provisorisch
Igel

Neue Chance für die Igel!

Nach dem Verschwinden der Igel bei mir zu Hause in Siegen durch Waschbären muss ich einfach nochmal testen, ob es vllt doch wieder einen Igel gibt! Dafür habe ich ein Behelfs-Igelfutterhaus errichtet. Die Spannung steigt!

Komplett lesen »
Ringelnatter frisst Kröte
Sonstiges

Schlange versucht Kröte zu fressen

Nichts für schwache Nerven! Im lüdenscheider Igelhaus kam nicht nur wieder die Kröte, sondern auch eine Ringelnatter und die hatte es auf die Kröte abgesehen, versuchte diese zu fressen. Da war ich zugegeben baff!

Komplett lesen »
Igelzicke
Igel

Zwei Igel beim Rumzicken

4 Tage ohne Igel in Wilnsdorf + Waschbären ließen mich Böses ahnen, doch letzte Nacht dann plötzlich das: Gleich zwei Igel kamen zeitgleich ins Futterhaus und zickten sich so richtig schön an – wie in alten Zeiten!

Komplett lesen »
Zonk im Nistkasten
Vögel

Der ungesehene Ausflug der Blaumeisen

Statt dem Ausflug im Livestream gab es heute morgen nur den Zonk! Der Stream hatte sich aufgehangen und als ich den Fehler gesehen und behoben hatte, waren sie schon draussen! Immerhin aber alle und auch das Nesthäkchen!

Komplett lesen »