Nistkasten Livestream

schlüpfende Küken

Die Küken der Turmfalken schlüpfen

Bei den Turmfalken wurde nun 4 Wochen auf 6 Eiern gebrütet und leider dabei auch eine Wanderung des Nests in den toten Winkel der Seitenkamera hingelegt und gestern Abend war es dann soweit und das erste Küken schlüpfte. Das Schlüpfen passierte dabei etwa 2 Tage früher als gedacht.

 

Anfangs war das Nest vor dem Inneneingang, dann wanderte sie nach uns nach mit den Eiern immer weiter zur Seitenkamera hin. Für den Moment gut, doch leider wanderte sie immer weiter, bis nun das Nest im Abseits der Seitenkamera liegt. Gut, dass ich das teilweise berücksichtigt habe und noch eine Deckenkamera verbaut habe um den „toten Winkel“ einsehen zu können 🙂 Die „Wanderschaft“ mit dem Nest habe ich unten nochmal als Video dazugepackt.

 

Doch hier hängen leider Spinnenweben, die das Bild vom ersten Küken versaut haben. Dann kam mir aber die Idee, das Infrarotlicht der Deckenkamera abzuschalten und das Licht der Seitenkamera zu nutzen. Das sklappt erstaunlich gut und die Bildqualität ist bedeutend besser nun!

 

Heute schlüpften weitere Küken wobei das Schlüpfen auch teilweise zu sehen war, wenn Madame gerade abwesend war. Zwischendurch wurde auch gefüttert wobei das Futter hier aus Tieren statt Insekten besteht. Es werden also Mäuse, Vögel und anderes Getier herbeigeschafft, zerfleddert und dann verfüttert. Ähnlich der Gruselszenen bei der Glatzenmeise nichts für zart besaitete Gemüter. Eine Inhaltswarnung ist m.M nach beim Video aber nicht nötig 🙂 Die Nestlings-Dauer beträgt bei Turmfalken etwa 33 Tage. Danach werden die Turmfalken flügge und verlassen den Nistkasten. Bis dahin werden wir hoffentlich noch viele schöne Bilder zu sehen bekommen – vielleicht verschiebt sich das Geschehen ja auch bald wieder in den idealen Sichtbereich der Seitenkamera?!

 

Warum es hier keine Farbaufnahmen gibt, hat einen einfachen Grund: Es ist z dunkel im Kasten und das Bild wäre sehr schlecht. Für kommendes Jahr ist der Einbau einer dynamischen Innenbeleuchtung wie auch in den Meisenkästen angedacht. Dann sollte es auch Farbaufnahmen geben – ebenso werden die Kameras dann optimiert was die Bildschärfe und Blickwinkel angeht. Dieses Jahr ist sogesehen die „Probe“ für mich 🙂 Der Nistkasten selbst wird aber vom BUND Dossenheim betreut – ich habe nur die Technik vor Ort eingebaut und streame über meine Infrastruktur 🙂

6 Antworten

  1. Tolle Aufnahmen! Tolle Bilder! Wie zärtlich und vorsichtig die Falkendame ihre Jungen füttert. Hat das Futter das Männchen gebracht? Ich habe es noch nicht gesehen, seitdem die Jungen geschlüpft sind.

  2. Ich finde es auch total klasse! Es muss auch nicht in Farbe sein.
    Echt toll, wie sie füttert, ist natürlich ein Vorteil, dass eine Maus erstmal alle etwas satt macht, jedenfalls, wenn sie noch so klein sind.

  3. Am 28. um 18:04 wurde bei den Turmfalken ein Nager verfüttert.Putzig war anzusehen, dass zwei Küken jeweils ein Futterende bekamen und keines nachgeben wollte. Daher musste erst Mama einspringen und ein Ende herbeiführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Brutsaison nach Jahr

Ältere Blogeinträge

Kohlmeise brütet auf 9 Eiern
Vögel

Turmfalke legt 1. Ei & Brutbeginn

Heute war es endlich soweit und mit nur 1 Tag Verspätung zum letzten Jahr wurde um 13:28 Uhr bei den Turmfalken das erste Ei gelegt! Der Legeprozess war wieder gut sichtbar, jedoch nicht ganz so fotogen wie im Vorjahr. Bei der Kohlmeise im Kasten Arbeit wurde mit dem Brüten auf 9 Eiern begonnen.

Komplett lesen »
Dohlen-Selfie
Vögel

Dohlen Fotoshooting im Turmfalken Nistkasten

Bei den Turmfalken gab es heute wieder unangekündigten Besuch von Dohlen! Dieses mal kam ein Dohlenpaar in den Nistkasten und inspizierte ihn sehr ausgiebig. Die Turmfalken bekamen von der Aktion scheinbar nichts mit. In der Zeit wurde ein Fotoshooting vor der Kamera hingelegt 🙂

Komplett lesen »
7 Kohlmeisen Eier
Vögel

Erstes Ei bei Radio Siegen „on Air“ gelegt!

Das große Eierlegen läuft und heute wurde auch im Nistkasten bei Radio Siegen das erste Ei gelegt, – und das auch noch während der Livesendung am Morgen, als gerade berichtet wurde! Das sorgte für große Freude im Studio und auch bei mir! In 3 weiteren Kästen werden ebenfalls Eier gelegt. Auf der Arbeit bereits 7 Stück!

Komplett lesen »
Blaumeise klaut Nistmaterial
Vögel

Klaumeise im Eichhörnchen Kobel

Im Nistkasten Hulsberg 1 hat die Blaumeise heute begonnen die Nestmulde so richtig auszupolstern. Das ist soweit nichts Besonderes aber an Witzigkeit wird trotzdem nicht gespart, wenn man genauer hinsieht: Fräulein Blaumeise bedient sich einfach am Eichhörnchen Kobel. Man kanns auch einfach haben im Leben 😉

Komplett lesen »
Kohlmeise Drohgebärden
Vögel

Die Kohlmeise verteidigt ihr Nest

Nachdem gestern Abend Blaumeisen ins Kohlmeisennest einziehen wollten und schon Nistmaterial eintrugen, kam heute morgen die Kohlmeise zurück um ihr 2. Ei zu legen. Danach wieder Blaumeisen – bis die Kohlmeise dann im Hause war und dem Spuk mit klaren Ansagen ein Ende setzte!

Komplett lesen »
Blauemeisen
Vögel

Blaumeisen bauen im Kohlmeisennest!

Im Nistkasten am Lüdenscheider Hulsberg (2) hat die Kohlmeise ihr erstes Ei ins Nest gelegt und während ihrer Abwesenheit am Tage zogen am Nachmittag plötzlich Blaumeisen ein! Sie fingen an, das Nest der Kohlmeise aufzustocken! Am Abend kam keine Kohlmeise – ungewöhnlich. Es droht dennoch mächtig Ärger!

Komplett lesen »