Nistkasten Livestream

schlüpfende Küken

Ab März geht bereits die neue Brutsaison los und im Shop können Sie Ihren Nistkasten mit Kamera für eigenes Vogel-TV bequem bestellen!

Kommt ein Eichhörnchen ins Vogelhaus geflogen!

Eichhörnchen klettert am Pfahl hoch
Neugierig schaut es am Kamerapfahl auf die Futterfläche!

Ich hoffe Sie sind gut durch die Weihnachtstage gekommen und müssen keine Angst vor der Waage haben 😀 Dem gemeinen Mistvieh habe ich nun zusammen mit Süßkram in den Lockdown geschickt! Langsam kriege ich nämlich Angst, dass meine Masse bald die Planeten aus ihren Umlaufbahnen zieht und das Sonnensystem ins Chaos stürzt, was auch zugleich das Ende dieser Seite sein könnte 😛

 

Seit nunmehr 4 Jahren und 1 Monat betreibe ich das Vogelhaus und es tummeln sich seither Vögel in horrenden Mengen am Vogelhaus mit Kamera. Die Kamera war dabei seit dem ersten Tag Teil der Vogelhauinstallation. Mittlerweile wird von verschiedenen Perspektiven gestreamt, was heute abermals in einem Highlight mündete! Auch zeigt sich erneut, wie sehr ein solches Projekt wie Nistkasten Livestream von Ihnen als Zuschauer lebt! Denn ohne den Hinweis eines Zuschauers wäre mir die Aktion komplett entgangen! Sehen Sie also besonders zeigenswerte Momente vor den Kameras, so weisen Sie mich gerne mit einem Zeitstempel darauf hin – das geht am besten per Kontaktformular! Denn ich sehe nicht alles 😉

 

Ich bekam eine E-Mail einer Nutzerin, die ein Eichhörnchen im Vogelhaus gesehen hat. Um 11:18 Uhr! Schnell schaute ich mir die Aufnahmen an und da saß es, das dicke pelzige Eichhörnchen 🙂 Direkt stellt sich mir auch die Frage, wie es überhaupt auf die Futterfläche geschafft hat!? Wegen Marder, Katzen und Waschbärproblemen hatte ich den Pfahl aus Edelstahl hergestellt, was seitdem auch sehr gut fruchtete. Doch auch Hörnchen müsste sich da eigentlich schwer tun. Tat es scheinbar zunächst auch.

Das Eichhörnchen kletterte am Kamerapfahl hoch und sprang ins Vogelhaus!

In den Aufnahmen konnte man schön sehen, wie es erst unten auf der Mauer herumtollte und dann den Kamerapfahl der Frontalkamera vom Vogelhaus erblickte. Es kletterte dann hinauf bis zur Kamera am Vogelhaus vorne um sie dann als Absprungrampe zu nutzen. Die Entfernung von der Frontalkamera bis zur Futterfläche beträgt ca. 1,5 m! Doch für das Eichhörnchen war die Entfernung kein Problem und es landete nach dem Absprung zielsicher auf der Futterfläche.


Nun fraß es sich mindestens eine halbe Stunde durch, – hauptsächlich wurden Sonnenblumenkerne geknabbert. Sicherlich hätte es gerne auch Erdnüsse gefressen – doch wie war das noch? Der frühe Vogel…?! 😀 Wenn der Eichelhäher und die Spatzen da waren, bleibt so schnell nichts mehr von den begehrten Futtersorten übrig! Zum Schluss kletterte das Eichhörnchen zur rückseitigen Kamera hin, lieferte da noch schöne Aufnahmen ab, indem es erst schön posierte und dann bildfüllend mit dem Bauch vor der Kamera hing um dann schließlich in das direkt dahinter liegende Gestrüpp aus Hagebutten und „Knallerbsen“ zu verschwinden. In Sachen gebotener Aufnahmen wieder mal ein Highlight in diesen dunklen Zeiten! Vielleicht sehen wir nun öfters auch mal ein Eichhörnchen beim Fressen!?


Das nächste Highlight steht übrigens schon bevor – allerdings ein Negativ-Highlight: Silvester! Schon jetzt wird von irgendwelchen Spinnern hier bei mir im Ort wieder Pyrotechnik gezündet! Angst und Schrecken herrschen dann also wieder in den Nistkästen…


PS: An der Autismus Wohnanlage in Unglinghausen hängt nun endlich der über meine Spendenaktion im Frühjahr finanzierte Defibrillator! Dazu wird es an anderer Stelle noch einen Bericht geben 🙂

Abgesoffene Kamera am Vogelhaus

Vielleicht haben Sie sich schon über die schlechte Bildqualität der Frontalkamera gewundert. Die Kamera war defekt und wurde durch eine aus einem früheren Nistkasten ausgetauscht und die ist scheinbar nicht ganz dicht am Mikrofon. Somit muss ich die Kamera abhängen, trocknen und wieder einbauen. Dadurch kommt es in den nächsten Tagen vorübergehend zu einem Ausfall der Frontalkamera.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Brutsaison nach Jahr

Ältere Blogeinträge

Dohle und Turmfalke
Vögel

Turmfalke vertreibt Dohle am Nistkasten

Die Turmfalken sind fast schon Dauergast an ihrem Nistkasten. Andere Vögel suchen aber auch bereits neue Brutmöglichkeiten. Da Turmfalken sehr standorttreu sind, belegen sie auch häufig wiederkehrend ihre Brutstätte. Das musste heute auch eine Dohle erfahren. Das Männchen war auf Krawall gebürstet

Komplett lesen »
Kohlmeise im Kobel
Eichhörnchen

Der Eichhörnchenkobel ist online!

Was lange währt, wird endlich gut?! Nun ist der neue Eichhörnchenkobel online. Er hängt ca 30 m vom Nistkasten Hulsberg entfernt. Der Kobel wurde auch schon begutachtet – aber von einer Kohlmeise. Vielleicht kommen bald auch die ersten Eichhörnchen?

Komplett lesen »
Paarung Turmfalken
Vögel

Die Turmfalken paaren sich & Mausgeschenk

Derzeit gibt es bei den Turmfalken viel zu sehen! Gestern brachte das Männchen eine Maus als Geschenk mit, wobei Madame aber ausgeflogen war, heute gab es erstmals eine Paarung zu sehen. Mit ersten Eiern ist aber nicht vor April zu rechnen.

Komplett lesen »
Kampf um Nistkasten
Vögel

Kämpfende Kohlmeisen um Nistkasten

Nicht nur im Lüdenscheider Verkehrschaos herrscht ein herber Umgangston, auch bei den Kohlmeisen liegen die Nerven schnell blank, wenn es bei einer Wohnungsbesichtigung zu Begegnungen anderer Meisen kommt! Dann fliegen die Fetzen!

Komplett lesen »
Turmfalken am Kirchturm
Vögel

Beide Turmfalken zeigen sich!

Bei den Turmfalken an der Kirche ist nun auch das Weibchen vor der Kamera aufgetaucht und anscheinend hatte das Paar die ersten Frühlingsgefühle der neuen Saison! Richtig los gehts aber erst ab April.

Komplett lesen »
Turmfalken Männchen
Vögel

Aussenkamera filmt ersten Turmfalken

Nun war es endlich soweit und der erste Besuch eines Turmfalkens nach Installation der neuen Aussenkamera fand statt! Es war das Männchen welches eine kleine Inspektion vornahm! Die Kamera schien ihn immerhin aber nicht zu stören! Freuen wir uns auf hoffentlich viele tolle Aufnahmen in 2024!

Komplett lesen »