Es bleibt wohl bei 7 Eiern in Dortmund

Bei unseren Kohlmeisen in Dortmund scheint mit 7 Eiern das Nest vollständig zu sein da anscheinend seit 2 Tagen keine weiteren Eier mehr hinzukamen.

 

Gestern hat uns die werte Meisendame den vollständigen Blick auf ihr ervögeltes Werk verbaut, doch heute lag das Nest den ganzen Tag in seiner vollen Pracht offen. Denn gebrütet wird noch immer nicht.

 

Wahrscheinlich weiß auch die Meisendame, dass es noch etwas früh ist und schindet wohl bewusst etwas Zeit, denn solange die Eier nicht bebrütet werden, machen die kalten Temperaturen nichts!

 

Erst wenn aktiv gebrütet wird und der Embryo heranwächst muss die Temperatur konstant gehalten werden und das Nest würde dann 2 Wochen nicht mehr verlassen. Die Zeit bis zum Schlüpfen läuft also ab dem Brutbeginn wenn die Meise nicht mehr oft das Nest verlässt 🙂

Bei der Blaumeise liegt noch immer kein Ei im Nest und sie lässt sich wohl auch Zeit!

 

Im Stationskasten herrscht weiter sporadisch Aktivität und heute wurde einmal sogar ne Ladung Moos herbeigebracht.

Im Hüttenkasten gab es heute eine Kohlmeisenaktion welche ein Portion Moos zur Folge hatte, danach war die Luft dann aber auch schonwieder draussen. Dort bin ich mir recht sicher, dass es dort ein Rohrkrepierer war!

 

PS: Durch Kurzarbeit hatte ich ausreichend Zeit um noch 2 weitere Nistkästen mit Kamera und Beleuchtung zu bauen! Ideal für „Last minute-Vogelfreunde“, die ihren eigenen Meisen-Livestream möchten! Die Kästen können direkt verschickt oder abgeholt werden! Es besteht daher eine ganz passable Chance eines Einzugs noch diese Saison!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Ältere Blogeinträge