Aus Fressmaschinen werden langsam Blaumeisen - Tag 13

In den 4 Tagen meiner Abwesenheit ist im Nest bei den Blaumeisen viel passiert was den Entwicklungsfortschritt angeht! Im Dänemark-Kurtzurlaub habe ich mich hier zurückgezogen und nur die Technik am Laufen gehalten und erfreulicherweise leben noch immer die 6 Küken der Blaumeisen!

 

Die 6 Küken sehen nunmehr aus wie Blaumeisen wobei der Entwicklungsrückstand speziell des letzt geschlüpften Kükens deutlich zu erkennen. Der Schlupf zog sich durch zu frühes Bebrüten der Eier, bevor alle 7 gelegt waren, über ca. 3 Tage. Normalerweise schlüpfen Küken meistens binnen 24-36 Stunden gemeinsam, – eben damit der Entwicklungsstand in etwa gleich ist.

 

Bisher scheint aber das Futterangebot weiterhin gut zu sein und beide Elternteile verfüttern Raupen und Ungeziefer von Früh bis spät und auch die kleinsten Küken gehen dabei nicht leer aus.

 

Bisher ist also alles „in Butter“ und hoffentlich geht es so weiter. Denn das nächste Problem steht schon an: Hitze! Hitze kann zum Tod der Küken durch Überhitzung und Dehydrierung führen… Aber immerhin: Der Nistkasten steht ganztägig im Schatten.

 

Eines der Küken hat auch zum Schluss des Videos „Flugübungen“ gemacht. Bei dem Gefieder wäre es aber noch ein Bruchpilot 😀

2 Antworten

  1. Man sieht deutlich, wie die Sechs unter der Hitze leiden. Ich hoffe, dass sie das alle gut überstehen.
    Schön, dass es solche Streams gibt!

    Liebe Grüße,

    Gunnar

  2. Man sieht deutlich, wie die sechs unter der Hitze leiden. Ich hoffe, dass sie das alle bis zum Ausflug gut überstehen. Vielleicht kann man den Kasten ja irgendwie mit Wasser kühlen, damit sie es besser aushalten.

    Schön, dass es solche Streams gibt!

    Herzlichen Dank und liebe Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Ältere Blogeinträge

igelfutterhaus provisorisch
Igel

Neue Chance für die Igel!

Nach dem Verschwinden der Igel bei mir zu Hause in Siegen durch Waschbären muss ich einfach nochmal testen, ob es vllt doch wieder einen Igel gibt! Dafür habe ich ein Behelfs-Igelfutterhaus errichtet. Die Spannung steigt!

Komplett lesen »
Ringelnatter frisst Kröte
Sonstiges

Schlange versucht Kröte zu fressen

Nichts für schwache Nerven! Im lüdenscheider Igelhaus kam nicht nur wieder die Kröte, sondern auch eine Ringelnatter und die hatte es auf die Kröte abgesehen, versuchte diese zu fressen. Da war ich zugegeben baff!

Komplett lesen »
Igelzicke
Igel

Zwei Igel beim Rumzicken

4 Tage ohne Igel in Wilnsdorf + Waschbären ließen mich Böses ahnen, doch letzte Nacht dann plötzlich das: Gleich zwei Igel kamen zeitgleich ins Futterhaus und zickten sich so richtig schön an – wie in alten Zeiten!

Komplett lesen »
Zonk im Nistkasten
Vögel

Der ungesehene Ausflug der Blaumeisen

Statt dem Ausflug im Livestream gab es heute morgen nur den Zonk! Der Stream hatte sich aufgehangen und als ich den Fehler gesehen und behoben hatte, waren sie schon draussen! Immerhin aber alle und auch das Nesthäkchen!

Komplett lesen »