schlüpfende Küken

Gewitter mit Naheinschlag bei den Turmfalken

Heute gab es mal ein Leckerchen der etwas anderen Sorte! Denn die eingefleischten Besucher und Leser unter Ihnen wissen, dass ich neben diesem Vogel/Igel und Streaming-Hobby auch noch Hobbymeteorologe bin und bei Unwetterlagen auch gezielt den Unwettern (Gewittern) hinterher fahre, um schöne Fotos zu machen sowie Nervenkitzel zu erleben 🙂

 

Am Standort der Turmfalken Nähe Heidelberg zog am Nachmittag gegen 18:45 Uhr ein kräftiges Graupelgewitter durch. Auf dem Niederschlagsradar war eine durch organisierte Schauerstaffel zu sehen, die einige Blitzentladungen produzierte. Einer der kräftigeren Entladungen entlud sich laut späterer Blitzanlayse im Wald bor dem Ort. Die Entfernung beträgt ungefähr 600 m. Es wurde sogar so dunkel, dass im Nistkasten das Licht abgeschaltet hatte und die Kameras im Inneren in den Nachtmodus wechselten. Als der Blitz kam, wurde das Bild der Aussenkamera kurz überbelichtet und im Anschluss, als es heller wurde, ging das Licht wieder an 😉

 

Die Falkendame schien das Gewitter teilweise im Kasteneinganf auszusitzen und verzog auch während dem Blitz keine Miene und es juckte sie herzlich wenig 🙂

Das 3. Ei wurde gelegt!

Am Mittag gegen 13:25 Uhr hat die Falkendame ihr 3. Ei gelegt. Dies war jedoch sehr unspektakulär und unfotogen. Bisher lagen zwischen den Eiern knappe 2 Tage. Möglicherweise kommen noch 1-2 weitere Eier und dann wird ca. 4 Wochen gebrütet!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Brutsaison nach Jahr

Ältere Blogeinträge

Kohlmeisenküken ohne Mutter
Vögel

Küken ohne Mutter – Alarmstufe Rot!

Es hat wieder mal ein Drama gegeben und am Hulsberg 1 Nistkasten verschwand die Meisenmutter spurlos. Es folgte eine nächtliche Rettungsaktion! Bei den Turmfalken sind heute die ersten 3 von 5 Küken geschlüpft und werden gefüttert!

Komplett lesen »
Gasmaske
Vögel

Alle 8 Küken sind raus & ABC-Alarm!

An der Autismus Wohnanlage Unglinghausen sind heute morgen die anderen 4 Küken ausgeflogen und das Nest ist nun verwaist! Im Radio Siegen Nistkasten haben die Küken wohl ein taubes Ei beschädigt und einen ABC-Alarm ausgelöst. Gasmaske aufziehen! 😀

Komplett lesen »
Küken füttern
Vögel

Ein halber Ausflug mit Anschiss

An der Autismus Wohnanlage gab es heute einen halben Ausflug! 4 von 8 sind draussen. Dazu gab es auch noch eine Rabenattacke sowie kackte ein Küken dem anderen auf den Kopf. Am Hulsberg 1 schlüpften erste Küken und bekamen das Maul gestopft!

Komplett lesen »
Kohlmeisen Tag 18
Vögel

Die Küken haben noch keinen Bock!

An der Autismus Wohnanlage Unglinghausen habe ich eigentlich heute mit einem Ausflug gerechnet. Doch daraus wurde noch nichts, da die totale Bocklosigkeit herrschte 😀 Mit mehr Bock und Elan startete heute auch mein neues Teichbauprojekt!

Komplett lesen »
Küken Autismus Wohnanlage Unglinghausen
Vögel

Gefräßige Küken & legefaules Weibchen

An der Autismus Wohnanlage sind die Küken 15 Tage alt und es läuft alles super! Bei Radio Siegen öffnen die Küken bereits an Tag 9 die Augen und auch bei der Gaga-Blaumeise sind noch alle 8 Küken da! Am Hulsberg 2 haben wir scheinbar eine Fake-Brut!

Komplett lesen »
Kohlmeisenküken
Vögel

Der Ausflug kommt langsam näher

An der Autismus Wohnanlage ist Tag 13 und alle 8 Küken leben noch und sind mittlerweile voll befiederrt! Bisher läuft es wie nach Drehbuch. Nicht aber bei Radio Siegen – auch hier gibt es bereits 2 tote Küken zu beklagen. Es gibt zudem 2 taube Eier.

Komplett lesen »