Das XXL - Nest in Lüdenscheid & 2. Brut in Dortmund?

In Dortmund gab es zuletzt nach dem Ausflug erneut wieder Besichtigungen von Kohlmeisen! Wahrscheinlich ist es dasselbe Paar, das hier auch erfolgreich gebrütet hat! Es wurde wieder gezetert wie ein altes Modem bei der Einwahl ins Internet. Und um 11:36 Uhr brachte die Meisendame sogar ne ladung Moos in den Kasten! Möglicherweise wird hier an einer 2. Brut überlegt?! Auf Grund einer Feier in direkter Kastennähe am Wochenende dürfte das vermutlich jedoch nichts mehr werden.

 

In Lüdenscheid sind anscheinend alle 10 Küken geschlüpft und jetzt haben wir den Salat, bzw. die Meiseneltern haben ihn 😀 Das Nest platzt aus allen Nähten und 10 Fressmaschinen mit gelben Trichtern betteln nach Futter – der Klassiker 🙂 Die Küken sind nun 3 Tage alt.

 

Das Wetter schlägt nur leider mal wieder Kapriolen, es ist viel zu warm und zu trocken! Wieder schlechte Voraussetzungen! Durch die Wärme + Schwitzen verdunstet mehr Wasser, welches bei Küken ausschließlich über die Nahrung aufgenommen wird. Zugleich gibt es weniger Insekten durch die Trockenheit. Und da der Mist mit der Trockenheit so weitergehen soll, könnte das Probleme geben! Ideale Bedingungen wären gewesen: 15-20 Grad und immerwieder mal Regen.

 

Im Stationskasten sind die Küken schon 6 Tage alt und noch immer vollzähling. Die Zufütterung läuft mäßig da ständig Elstern alles abgreifen an Buffalo-Würmer…

 

Es bleibt also weiter spannend! Hoffen wir aber mal auf gemäßigte Temperaturen und vor allem: Regen mit Ende der Trockenheit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Ältere Blogeinträge