Halbzeit in Dortmund & schon 8 Eier in Lüdenscheid

Gestern habe ich mir mal eine kleine Auszeit gegönnt 🙂 Heute wird es dann aber wieder Zeit für ein Update da nun in Dortmund bereits Halbzeit ist, Tag 8!

 

Bisher leben noch immer alle 6 Küken und es gab bisher keinerlei Zwischenfälle und zum Glück auch keine Ausfälle! In Dortmund hat es zudem heute auch geregnet was gut ist für die Nahrungsversorgung da bei feuchterem Wetter mehr Ungeziefer unterwegs ist, bzw. bessere Bedingungen vorfindet. Einzig der Kälte-Absturz ist in den Wettermodellen weiterhin vorhanden zum Monatswechsel bzw. die ersten Mai-Tage… Da könnte es nochmals kritisch werden, auch hinsichtlich Spätfröste mit Schäden an der Obstblüte…

 

In Lüdenscheid wurde anscheinend doch noch nicht gebrütet und die Meise hat uns etwas reingelegt. Seit vorgestern legte sie nämlich noch 2 weitere Eier und erhöht damit nun auf 8 Eier! Auch heute war sie wieder lange abwesend – mal gespannt, wieviele Eier da noch kommen! Das Männchen hat jedenfalls schon Trockenübungen für den Futter-Ernstfall gemacht 🙂

 

Bei Lady-Gaga liegen mindestens 3 Eier im Nest, eigentlich sollten es 4 sein aber sie bewies aber heute kaum Mut zur Lücke was Sicht aufs Gelege angeht. Damit müssen wir auf morgen hoffen wo dann theoretisch 5 Eier liegen sollten.

5 Eier bleiebn es im Stationskasten – hier wird seit mindestens 4 Tagen gebrütet.

 

Bei den Eichhörnchen stand zuletzt ein Seitenwechsel im Kobel an, die Mutter kommt wohl immer früh morgens zwischen 6 – 6:30 Uhr.

 

Im Igelfutterhaus in Wilnsdorf geht seit erstem Erscheinen vor einer Woche jetzt die Post ab, 2 Igel zicken sich da an! Das Schlafhaus werde ich in Kürze umplatzieren wodurch es vllt. besser gefunden werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Ältere Blogeinträge