schlüpfende Küken

Sturm Antonia mit heftigem Gewitter & Naheinschlag

Heute gibt es ausnahmsweise zumindest etwas off-topic, denn neben Nistkästen und Vögeln bin ich auch Hobbymeteorologe und fotografiere gerne Extremwetter.

 

So war die aktuelle Sturmserie wieder gefundenes Fressen für mich! Die Kaltfront formierte sich mit heftigen Gewitter und da setzte ich mich bei meinem Freund in Lüdenscheid startend ins Auto und fuhr 2-3 km entfernt zum Aussichtspunkt um das Spektakel zu erleben und zu sehen!

Die Kohlmeise schlummerte derweile noch seelenruhig in ihrem Nistkasten 15 m vom Haus entfernt, – trotz Sturm mit Böen um 70-80 km/h.

 

Nach einigen fernen Blitzen war die Front dann aber rasch bei mir angekommen (und auch am Nistkasten) und es ging richtig zur Sache. Es folgten schwerer Sturm, Graupel und eben einige Blitze, teilweise richtig fotogen wie man es im Sommer kennt.

 

Einen besonders schönen Erdblitz konnte ich auch aufs Video bekommen und dieser eine Blitz war zugleich aus der Sicht des Nistkastens ein Naheinschlag im Umkreis von ca. 200-300 m! Der Donnerschlag war so laut, dass das Mikrofon übersteuert wurde, die Meise sich ordentlich erschrocken hat und wach war. Man kann das Licht des Blitzes sogar im Flugloch erkennen sowie im oberen Bereich des Bildes, – und das obwohl der Kasten generell etwas abgeschirmt im dortigen Wald an einer Buche hängt. Es folgte kurz darauf noch ein Stromausfall da die Sicherung geflogen war.

 

Der komplette Spaß dauerte ca. 5 Minuten und war genausoschnell auch wieder vorbei. Dafür hatte es der Kaltfrontdurchgang in sich. Als zugleich auch Wetterfreak war ich total aus dem Häuschen nach solch einem „Feuerwerk“ 😉

 

Das Video zeigt mein Erlebnis sowie auch den Nistkasten der Meise 😉

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Brutsaison nach Jahr

Ältere Blogeinträge

Gaga-Turmfalke
Vögel

Die Turmfalken üben Jagen und Fliegen

Bei den Turmfalken schreitet dieser Tage die Entwicklung rasant voran und es gibt Jagd-Trockenübungen und Flugübungen zu sehen. Ebenfalls auch einige Gaga-Szenen – die haben gewiss ein Handy und gucken heimlich die Gaga-Blaumeisen-Videos. 😀

Komplett lesen »
Turmfalkenfütterung
Vögel

Betreutes Fressen & Igelausraster

Die Turmfalkenküken sind mittlerweile gut 24 Tage alt und werden auch langdam selbstständiger! Sie fressen die Beutetiere teils alleine oder unter Anleitung. Auch ein Blick ins Freie wurde schon gewagt. Im Igelhaus gab es derweil wieder einen Ausraster 🙂

Komplett lesen »
Der igel schnüffelt an der kamera
Vögel

Der Rambo-Igel und Vertikalschiss

Letzte Nacht gab es wieder Besuch von einem Rambo-Igel und trotzdem sich der Stunk aber in Grenzen hielt, gab es etwas unterhaltung! Eine Maus ging stiften und flog regelrecht davon! Bei den Falken gab es einen Vertikalschiss mit Bauchlandung – herrlich 😉

Komplett lesen »
Turmfalke frisst Kohlmeise
Vögel

Turmfalken fressen auch Singvögel!

Heute haben sich die Turmfalken mal eine Kohlmeise „gegönnt“. Neben Mäusen und Eidechsen stehen durchaus auch Singvögel auf dem Speiseplan! Bei meinem Teichbauprojekt kommt übrigens auch etwas Bewegung rein 🙂

Komplett lesen »
Gefahr am Nistkasten: Rabenvogel
Vögel

Erst Gefahr, dann Ausflug der Blaumeisen!

Heute war der große Tag bei den Gaga-Blaumeisen in Lüdenscheid und nach 21 Tagen haben sie heute morgen binnen 6 Minuten alle 8 das Nest verlassen. Die erfolgreichste Brut dieses Jahr! Allerdings gab es vorher eine erstmal erfolglose Attacke eines Rabenvogels!

Komplett lesen »
Radio Siegen Küken
Vögel

57 Tage im Nistkasten bei Radio Siegen

Nun ist das Zeitraffer der Blaumeisen aus dem Radio Siegen Nistkasten fertig und knappe 15 Minuten geht der Film, bestehend aus 12504 Einzelbildern! Die Vertonung gestaltete sich ebenfalls schwierig. Doch das Werk kann sich sehenlassen – finde ich! 🙂

Komplett lesen »