StartseiteLivestream → Vogelhaus

Infos zum Vogelhaus und Fütterung



Zum
Vogelhaus Livestream.

Welches Vogelfutter kommt zum Einsatz?



Hier am Haus verfütter ich Sonnenblumenkerne, Getreide(Weizen) sowie Erdnusskerne und auch gemischtes Fettfutter. Auf Anraten von Besuchern habe ich die Meisenknödel auf Grund ihres Netzes durch netzlose Alternativen ersetzt. Durch die zunehmende Anzahl von Vögeln muss das Haus alle 3-4 Tage aufgefüllt werden mit Ausnahme der Futtersäulen.

Liste aller bisher angetroffenen Vogelarten



Liste aller Vogelarten am Vogelhaus

Seit der Aufstellung Ende November 2018 sind über 10 verschiedene Vogelarten vor der Webcam erschienen! Zum Jahreswechsel hin hat die Anzahl der Vögel am Haus deutlich zugenommen. Nun gibt es eine Liste wo alle Vogelarten die sich bisher hier zeigten, aufgeführt werden! Wenn Sie hier Vögel beobachten, die in der Liste noch fehlen, geben Sie mir bitte
mit Uhrzeit Bescheid damit die Liste erweitert werden kann. Sie können dazu die Kommentarbox nutzen oder das Kontaktformular!


Das Futterhaus ist, wie auch die Nistkästen, ein Selbstbau welcher an 4 Nachmittagen nach Feierabend auf der Arbeit entstanden ist. Alle Materialien konnte ich dort finden nebst Werkzeug. Auch in einer Metall-Werkstatt kann man Holz verarbeiten ;) So entstand das Vogelhaus wobei ich mehr oder weniger drauf los baute da mir kein Design vorschwebte zumal das Häuschen auch möglichst gut einsehbar sein sollte von der Webcam. Die Kamera selbst befindet sich dabei an einem Pfahl gut 1,50 m vom Haus entfernt. Wie auch die Nistkästen wurde das Haus mit hochwertiger und biologisch unbedenklicher Farbe gestrichen. Die Futterfläche ist hingegen unbehandelt.

Vogelhaus mit WebcamBei der Kamera handelt es sich ebenfalls und wie in den
Nistkästen um eine "UpCam Tornado HD Pro" da diese ein hervorragendes Bild liefert. Durch die exponierte Lage habe ich die Kamera etwas mit Ästen getarnt um nicht bei den Nachbarn unterhalb vom Grundstück für negative Aufmerksamkeit zu sorgen. Um das Vogelhaus möglichst bildfüllend und wenig "Drumherum" im Bild zu haben, habe ich eine 8,0 mm Linse eingebaut (Standard ist 2,8). Darüberhinaus habe ich das Vogelhaus noch mit einem Mikrofon aufgerüstet sodass der Stream hier sogar mit Ton verfügbar ist! Die Tonqualität ist jedoch auf Grund des veralteten G.711-Codecs seitens des Kamerahrstellers sehr dürftig. Als Mikrofon kommt ein Dericam Chinch-Kameramikrofon zum Einsatz.

Verbunden war das Häuschen zunächst über WLan, auf Grund ständiger Abbrüche habe ich nun 40 m Lankabel verlegt! Wenn Ihnen das Projekt gefällt und Sie mich unterstützen möchten, können Sie spenden oder bei Kaufinteresse einer Kamera den entsprechenden Link nutzen.



© www.nistkasten-livestream.de
Alle Inhalte ohne Gewähr auf Richtigkeit