Meisenkampf & zerstörtes Mikrofon

Im Nistkasten an der Arbeit fielen mir heute neuerdings Federn auf. Da dachte ich mir schon, dass es hier wieder Zoff gab! Zudem war der Nistkasten mitten am Tage mit einer Meise besetzt.

 

Beim Sichten der Aufnahmen kam dann die Bestätigung und eine fremde Meise hat den Nistkasten trotz aller Warnungen betreten. Was folgte war ein Kampf der immerhin aber von nur recht kurzer Dauer war und die Kohlmeise hat den Eindringling in die Flucht geschlagen.

Danach wurden überschüssige Energien noch an der Kamera abgelassen 🙂

 

Kohlmeisen verteidigen ihre Nistkästen/Reviere massiv gegen andere Vögel. Solche Kämpfe können auch tödlich enden.

Gaga-Meise zerstört Mikrofon in Dortmund

Im Dortmunder Nistkasten hat die Meise ebenfalls zuviel ungenutzte Energien und sie hat nach tagelangem Hacken im oberen Eck das Mikrofon erfolgreich gehimmelt. Da ich mit sowas nicht gerechnet habe, habe ich es nicht vor Attacken geschützt. Das Mikrofon hängt unter der Decke und wahrscheinlich hat sie das Kabel beschädigt. Hier besteht nun die Gefahr, dass es eine Saison ohne Ton geben könnte da es Probleme gibt, an den Nistkasten heran zu kommen. Das Mikrofon war schon seit 2 Tagen tot, es fiel nur aber erst jetzt auf da ich das Wochenende in Berlin war…

 

Ich muss mir da nun schleunigst was einfallen lassen – sobald der Nestbau startet, ist der Zug ganz abgefahren, schon so ist der Zeitpunkt extrem  …. bescheiden.

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Ältere Blogeinträge