Nestbaubeginn in Lüdenscheid & Blaui hat ihre Ruhe!

Was lange währt, wird wohl endlich gut? Seit einer Woche rutscht und flattert ein Kohlmeisen-Paar in Lüdenscheid rum. Es wird wie ein Modem gezetert, geflattert und gerutscht, doch heute gab es die ersten produktiven Aktionen, nachdem der Nistkasten zuvor von Kot befreit wurde!

 

Erst am Nachmittag wurde etwas Nistmaterial herangetragen. Nun heißt es auch hier hoffen, dass es kein Baustopp gibt. Der Nistkasten hängt bei meinem Freund in Lüdenscheid, eigentlich im Wald neben seinem Anwesen.

Nun hoffen wir, dass es auch hier zu einem Abschluss kommt ohne Baustopp 🙂

In den übrigen 3 Nistkästen gibt es heute wenig Neues: Blaui hat ihre Ruhe, jedoch 2 Tage schon kein weiteres Ei gelegt, brütet aber noch nicht.

 

In Dortmund wird seit 1 Woche gebrütet – Halbzeit! Im Stationskasten schläft bereits das Weibchen im Nest, legte heute aber noch nicht ihr erstes Ei. Dieses kann jetzt jederzeit morgens ins Nest gesetzt werden 🙂

 

Es ist und bleibt spannend! 4 von 5 belegten Kästen ist zudem ein Rekord und wird mich ab dem Zeitpunkt der Küken womölgich derart überlasten, dass ich bei der Berichterstattung Prioritäten setzen muss 😀

 

Das größere Problem könnten die abermals miesen Witterungsverhältnisse werden! Die Wetteraussichten sind weiterhin für die Tonne: Kälte, eher trocken. Der jetzt gefühlte Frühsommer wird nur ein Blender sein. Hoffen wir ein Kippen der Modelle hin zu einer wärmeren & feuchteren Witterung um viele Insekten als Futter möglich zu machen!

 

In Dortmund wird es dieses Jahr allerdings leider keine Zufütterung geben! Dort gibt es leider Probleme, die ich nicht näher erläutern sollte, sodass dort Abstand von jeglicher Fütterei genommen wurde. Hoffen wir also auf bessere Witterungsverhältnisse mit genug Insekten…

3 Antworten

  1. Hallöchen!
    Frau Blaumeise ist ja wieder da und hat auch noch Eier gelgt – oder?
    Aber was macht sie denn immer am Ein-/Ausflugloch? Ich habe die Seite im Hintergrund laufen und werde immer mal durch ein leises „TockTockTock“ aufgeschreckt. Dann ist sie da wieder zu gange. Gibt’s eine Erklärung dafür?

    1. Das machen die immer. Das ist irgendein Instinkt von denen. Leider wurden seit 3 Tagen keine weiteren Eier gelegt, ich glaube dass es ein Ergebnis durch den Stress ist. Aber gebrütet wird auch noch nicht. Mal abwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Ältere Blogeinträge