Nistkasten Livestream

Der Igel malträtiert die Schnecke & Eichhörnchen beim Mittagsschlaf

Im Igelhaus in Lüdenscheid finden sich auch Schnecken ein und fressen von dem Futter! Ein Phänomen das ich hier in Siegen nur sporadisch beobachten konnte. In Lüdenscheid ist ja eh alles anders, auch das Futter für den Igel da er das Siegener Futter verschmäht hat… Absurde Szenen gabs dann aber in der Nacht auf Samstag wo der Igel auf eine Schnecke traf.

Die Schnecke saß mitten im Futternapf und als der Igel dann kam, störte sie den Igel anscheinend beim Fressen und es ging recht ruppig zu für die Schnecke. Er versuchte sie anscheinend aus dem Napf zu entfernen und im dunkeln blind, – nur der Nase nach – mit dem Pfötchen raus zu befördern – mit lange mäßigem Erfolg. Im Maul hatte er sie auch einmal, – jedoch nicht gefressen!

Igel sind nämlich Insektenfresser und Schnecken werden nur im absoluten Ausnahmefall gefressen! Der Irrglaube mit dem Igel als Schneckenfresser hält sich hartnäckig! Nur bei einer Hungernot mit absehbarem Hungertod frisst der Igel Schnecken, zumal Schnecken oft parasitär belastet sind. Am Ende hat also die Schnecke die „Vergewaltigung“ durch den Igel überlebt und kroch später davon 🙂


Im Eichhörnchen-Kobel war derweil auch was los! Nach vielen Eichhörnchenbesuchen die letzten Wochen kam heute Mittag ein Hörnchen in den Kobel und fing an sich zu putzen und hielt dann sogar einen Mittagsschlaf von gut und gerne 30 Minuten! Ein schlafendes Eichhörnchen habe ich selber vorher noch nie gesehen und somit absolutes Neuland gesehen 😉 Sie plüschen sich ähnlich wie die Meise im Nistkasten auch auf zum Schlafen. Später machte sich das Hörnchen wieder frisch und zog wieder raus.

Eichelhäher
Vögel

Beleidigter Eichelhäher

Beleidigter Eichelhäher wegen leerer Nüsse Am Vogelhaus herrscht ständig reger Flugbetrieb von allen Gattungen an Singvögeln bishin zu den größeren Kalibern von Elster, Ringeltaube oder

Komplett lesen »
Vögel

Neue Schlafmeise mit Ausraster

Neuer Übernachtungsgast mit kleinem Ausraster Im Dortmunder Nistkasten hat sich erstmalig seit Ausflug der Küken im Mai wieder eine Kohlmeise zum Schlafen einquartiert. Sie kam

Komplett lesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.