Nistkasten Livestream

schlüpfende Küken

Ab März geht bereits die neue Brutsaison los und im Shop können Sie Ihren Nistkasten mit Kamera für eigenes Vogel-TV bequem bestellen!

Detailliertes und fotogenes Schlüpfen eines Kükens

Nach der sehr unschönen Aktion mit dem zerfledderten, toten Küken bei der Glatzenmeise hat der Tag heute doch auch noch schöne Szenen zu bieten bei denen es keiner Inhaltswarnung bedarf – im Gegenteil! Weil die Szenen potenziell zu „süß“ sein könnten, sollten speziell Diabetiker vor dem Betrachten des Videos ein paar Einheiten nachspritzen um einen Zuckerschock zu vermeiden 😀 😀 😀 Und zwar schlüpfte das 6. und somit letzten Küken an der Autismus Wohnanlage in Unglinghausen! Ein Nutzer machte mich darauf aufmerksam und nannte mir auch die konkrete Zeit – so konnte ich die Aufnahmen direkt auch finden 😉


Das Schlüpfen war so fotogen wie selten! Normalerweise hockt Mutti auf dem Nest und man sieht maximal das Rausholen der Eierschalen, doch heute war sie mit dem Füttern der 5 anderen Geschwister beschäftigt und damit war die Sicht schön frei auf das Ei! Einzig die Geschwisterküken wuselten etwas am Ei herum 😉


Das Ei bekam zunächst einen Riss in der Mitte. Dabei pickt das Küken sich von innen durch die Schale und sie reißt am „Äquator“ des Ei’s dann nach und nach ein. Dafür nutzt das Küken die kleine Spitze am Schnabel. Nur wenige Minuten später spaltete sich das Ei komplett in 2 Teile und das Küken war zu sehen, steckte mit dem Kopf noch im „Deckel“ vom Ei. Irgendwann bekamen die Eltern das auch mit und halfen dem Kleinen etwas beim Befreien. Dabei wurde die Eierschale dann auch gefressen.


Das Schlüpfen dauerte somit am Ende vermutlich keine 20 Minuten. In jedem Fall kamen sehr fotogene Aufnahmen dabei heraus 🙂


In eigener Sache: Sie können gerne auch an meiner Spendenaktion für die Autismus Wohnanlage teilnehmen und einen beliebigen Betrag spenden 🙂 Mehr dazu erfahren Sie auf der Spendenseite 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

9 Antworten

  1. Leider ist im Nistkasten Arbeit noch ein Küken verstorben. Die letzten Bewegungen ca 18:45. hab den ganzen Tag kaum reingeschaut dann sowas 😞Seitdem pickt die Mama immer wieder dran rum und macht Anzeichen den Nestling zu entfernen, dann setzt sie sich doch wieder drauf.

  2. Echt traurig und gruselig, was gerade im Nistkasten Arbeit passiert. Das Nest ist, denke ich verseucht und muss wohl entsorgt werden, wenn kein Küken mehr drinnen ist.

  3. Ich weiß nicht, ob es verseucht ist. Mir kommt eher das Verhalten der Glatzenmeise gruselig vor. Heute Nacht waren 3 Küken noch kräftig und reckten ihre Schnäbel weit hoch. Die Meise bewegte sich so hektisch und rabiat auf ihren Küken, daß es aussah, als ob eines am Ersticken war. Auch pickte die Meise in die Schlünder der Küken, ohne Futter zu geben.

  4. Das kleinste Küken an der Wohnanlage zeigt kaum mehr Regung. Denke es ist einfach zu spät geschlüpft und bei zuvielen Küken untergegangen. Mal sehen wie sich der weitere Verlauf aller Küken entwickelt.
    Das eine Nest mit den vielen Eiern, mal sehen was bei rum kommen wird.

  5. Hallo Alexander,
    die ersten Kücken sind heute in meinem Nistkasten geschlüpft.
    Einen Spechtschutz habe ich auch angebracht.
    Macht es Sinn, wenn ich vor dem Einflugloch eine Hülse, ca. 2 cm, anzubringen?
    Gruß Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Brutsaison nach Jahr

Ältere Blogeinträge

Dohle und Turmfalke
Vögel

Turmfalke vertreibt Dohle am Nistkasten

Die Turmfalken sind fast schon Dauergast an ihrem Nistkasten. Andere Vögel suchen aber auch bereits neue Brutmöglichkeiten. Da Turmfalken sehr standorttreu sind, belegen sie auch häufig wiederkehrend ihre Brutstätte. Das musste heute auch eine Dohle erfahren. Das Männchen war auf Krawall gebürstet

Komplett lesen »
Kohlmeise im Kobel
Eichhörnchen

Der Eichhörnchenkobel ist online!

Was lange währt, wird endlich gut?! Nun ist der neue Eichhörnchenkobel online. Er hängt ca 30 m vom Nistkasten Hulsberg entfernt. Der Kobel wurde auch schon begutachtet – aber von einer Kohlmeise. Vielleicht kommen bald auch die ersten Eichhörnchen?

Komplett lesen »
Paarung Turmfalken
Vögel

Die Turmfalken paaren sich & Mausgeschenk

Derzeit gibt es bei den Turmfalken viel zu sehen! Gestern brachte das Männchen eine Maus als Geschenk mit, wobei Madame aber ausgeflogen war, heute gab es erstmals eine Paarung zu sehen. Mit ersten Eiern ist aber nicht vor April zu rechnen.

Komplett lesen »
Kampf um Nistkasten
Vögel

Kämpfende Kohlmeisen um Nistkasten

Nicht nur im Lüdenscheider Verkehrschaos herrscht ein herber Umgangston, auch bei den Kohlmeisen liegen die Nerven schnell blank, wenn es bei einer Wohnungsbesichtigung zu Begegnungen anderer Meisen kommt! Dann fliegen die Fetzen!

Komplett lesen »
Turmfalken am Kirchturm
Vögel

Beide Turmfalken zeigen sich!

Bei den Turmfalken an der Kirche ist nun auch das Weibchen vor der Kamera aufgetaucht und anscheinend hatte das Paar die ersten Frühlingsgefühle der neuen Saison! Richtig los gehts aber erst ab April.

Komplett lesen »
Turmfalken Männchen
Vögel

Aussenkamera filmt ersten Turmfalken

Nun war es endlich soweit und der erste Besuch eines Turmfalkens nach Installation der neuen Aussenkamera fand statt! Es war das Männchen welches eine kleine Inspektion vornahm! Die Kamera schien ihn immerhin aber nicht zu stören! Freuen wir uns auf hoffentlich viele tolle Aufnahmen in 2024!

Komplett lesen »