schlüpfende Küken

Specht killt Stromkabel am Nistkasten & Igelbesuch Wilnsdorf

Bei all dem Sommerloch wo nichts geht gabs doch jetzt doch mal etwas zu berichten!

Am 11. August war um 11:59 Uhr plötzlich der Nistkasten Lüdenscheid offline und auch kein Drankommen mehr via Fernzugriff. Auch die Igelhaus-Kameras haben im selben Moment neugestartet. Hmmm – woran könnte das liegen?

 

Erst wurden sämtliche Hardware neugestartet bzw. vom Strom genommen und geprüft ob es wieder geht – nichts! Im Router fehlte der Nistkasten weiterhin und wurde nicht angezeigt – die Igelhäuser liefen beide.

 

Nun war der Fehler schonmal eingegrenzt und nur noch ein Defekt der Kamera, des Kabels oder ein sporadisches Zurücksetzen auf Werkseinstellungen kamen in Betracht. Nun prüfte ich das Kabel und fand den Fehler dann schnell da auch im Kasten kein Licht war: Das Kabel war oben an der Durchführung in den Nistkasten hinein beschädigt und eine Ader durch. War es ein Eichhörnchen oder der Specht? Nun habe ich das Kabel repariert und alles lief auf Anhieb wieder. Gegen neue Übergriffe habe ich einen Stock ins Loch reingesteckt da Specht gerne in Löcher hacken. Der vorige „Stopfen“ fiel wohl raus.

 

Das mit dem Kabel und dem Specht geschah auch am Patenkasten in Dortmund als am Tag nach der Aufstellung ein Specht den Kasten demolierte und ebenfalls das Kabel killte. Daraufhin wurde der Kasten mit Alu gepanzert 🙂 Bei neueren Modellen habe ich das Kabeleinführungs-Loch auf die Rückseite verlegt sodass das Loch komplett unzugänglich für den Specht ist.

Am Nistkasten entstanden hier aber sonst keine Schäden und es gab sogar Aufnahmen, wo sich der Specht die Murmel am Spechtschutz weich klopfte 🙂

 

In Wilnsdorf kam derweil nochmal ein Igel zum Fressen. Zwar nur kurz aber immerhin. Es wurde nochmal eine Futterspur gelegt. In Lüdenscheid habe ich nochmal Futter ins Haus getan und wieder Futterspuren gelegt – Hoffnung mache ich mir dennoch keine…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Brutsaison nach Jahr

Ältere Blogeinträge

Gaga-Turmfalke
Vögel

Die Turmfalken üben Jagen und Fliegen

Bei den Turmfalken schreitet dieser Tage die Entwicklung rasant voran und es gibt Jagd-Trockenübungen und Flugübungen zu sehen. Ebenfalls auch einige Gaga-Szenen – die haben gewiss ein Handy und gucken heimlich die Gaga-Blaumeisen-Videos. 😀

Komplett lesen »
Turmfalkenfütterung
Vögel

Betreutes Fressen & Igelausraster

Die Turmfalkenküken sind mittlerweile gut 24 Tage alt und werden auch langdam selbstständiger! Sie fressen die Beutetiere teils alleine oder unter Anleitung. Auch ein Blick ins Freie wurde schon gewagt. Im Igelhaus gab es derweil wieder einen Ausraster 🙂

Komplett lesen »
Der igel schnüffelt an der kamera
Vögel

Der Rambo-Igel und Vertikalschiss

Letzte Nacht gab es wieder Besuch von einem Rambo-Igel und trotzdem sich der Stunk aber in Grenzen hielt, gab es etwas unterhaltung! Eine Maus ging stiften und flog regelrecht davon! Bei den Falken gab es einen Vertikalschiss mit Bauchlandung – herrlich 😉

Komplett lesen »
Turmfalke frisst Kohlmeise
Vögel

Turmfalken fressen auch Singvögel!

Heute haben sich die Turmfalken mal eine Kohlmeise „gegönnt“. Neben Mäusen und Eidechsen stehen durchaus auch Singvögel auf dem Speiseplan! Bei meinem Teichbauprojekt kommt übrigens auch etwas Bewegung rein 🙂

Komplett lesen »
Gefahr am Nistkasten: Rabenvogel
Vögel

Erst Gefahr, dann Ausflug der Blaumeisen!

Heute war der große Tag bei den Gaga-Blaumeisen in Lüdenscheid und nach 21 Tagen haben sie heute morgen binnen 6 Minuten alle 8 das Nest verlassen. Die erfolgreichste Brut dieses Jahr! Allerdings gab es vorher eine erstmal erfolglose Attacke eines Rabenvogels!

Komplett lesen »
Radio Siegen Küken
Vögel

57 Tage im Nistkasten bei Radio Siegen

Nun ist das Zeitraffer der Blaumeisen aus dem Radio Siegen Nistkasten fertig und knappe 15 Minuten geht der Film, bestehend aus 12504 Einzelbildern! Die Vertonung gestaltete sich ebenfalls schwierig. Doch das Werk kann sich sehenlassen – finde ich! 🙂

Komplett lesen »