Besuch einer Tannenmeise im Nistkasten

Im Nistkasten an der Hütte gab es heute eine etwas „komische“ Kohlmeise zu Besuch und hinterher noch einen Inspektion durch eine Blaumeise!

Beim Sichten der Aufnahmen fiel mir direkt das etwas ungewohnte Verhalten auf: schnell, hektisch und zeitlich sehr kurz nur im Inneren des Nistkastens. Dazu wich auch die Größe und die Färbung des Gefieders vom bekannten Stil einer Kohlmeise ab.


So war der Rücken eher grau als grünlich und am Kopf mittig ein weißer Fleck mit scharfem Übergang. Auch die weißen Wangen sahen irgendwie etwas anders aus wobei die Größe insgesamt der einer Blaumeise entsprach. Diesen Vogel habe ich hier vorher nie wahrgenommen und umsomehr verwundert war ich.


Hier musste ich zur Erkennung Google anschmeißen und demnach handelt es sich um eine Tannenmeise!

Der Besuch dauerte leider nur wenige Sekunden aber vielleicht schaut sie ja nun öfters mal vorbei?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Ältere Blogeinträge