Weitere Küken schlüpfen und werden gefüttert

In Dortmund geht das Schlüpfen weiter! Das erste Küken schlüpfte gestern Abend gegen 17:50 und in der Nacht folgten weitere Küken nach! Da die Meisendame nachts aber die Eierschalen nicht rausbringen konnte, wurden sie teilweise einfach neben dem Nest zwischengeparkt und am Morgen dann entsorgt als es hell wurde.

 

Sehr schnell ging es auch mit dem Füttern los – hierbei sogar von beiden Elternteilen und dazu sehr üppig mit Raupen! Das Nahrungsangebot scheint auf dem ersten Blick somit deutlich besser ausgefallen zu sein als in der letzten, katastrophalen Saison von 2021!

Stand 16:00 Uhr liegen noch 2 Eier im Nest. Hierbei könnte es sich entweder um Nachzügler handeln, die es dann aber schwerer haben wegen Entwicklungsrückstand oder aber die Eier sind taub! Letzteres wäre mir persönlich lieber dann!

 

Im Nistkasten an der Wetterstation liegen wohl 3 Eier, diese konnte man nur erahnen. Im Lüdenscheider Kasten wurde überraschend früh das 1. Ei gelegt!

Nun ist die Brutsaison 2022 im vollen Gange 🙂 Die Bruten der Vorjahre gibt es hier.

 

Die GAGA-Meise war übrigens schon nur heute mindestens 3x im Blaumeisenkasten! Hier werde ich morgen – wenn ich zurück in Siegen bin – das Loch wieder freimachen. Die Eier holt sich dann jemand ab und jubelt sie seinen Blaumeisen unter – dann bestünde noch die Chance für eine Blaumeisenbrut auf Abwegen…

7 Antworten

  1. Stimmt etwas mit dem Igel-Livestream nicht? Seit gestern Abend läuft dieser leider nicht mehr richtig und hängt sich ständig auf.

    1. Leider habe ich allgemein immerwieder diese nervigen Probleme mit Stream-Aufhängern. Wenn sowas ist am besten im Chat Bescheid geben, dann kriege ich es schneller mit wenn ich nicht am PC bin.

  2. Hallo Alexander, um 17:57 war ich ( Mal wieder…LOL) in deinem Livestream. Im Nistkasten Dortmund gab es wohl einen Zwischenfall bei dem Männchen. Es saß eine Weile im linken Eck. Hatte, wie es aussah panische Angst. Das Weibchen hat ihn ab und an angestuppst. Vermutlich hatte das Männchen eine Begegnung mit einem Fressfeind bei der Futtersuche. Lg Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Ältere Blogeinträge