Nistkasten Livestream

schlüpfende Küken

Wenn das Tierheim anruft herrscht Igel-Alarm!

Auswilderungsgehege

Da war ich am Donnerstag in Frankfurt um mir den Schädel lasern zu lassen (dauerhafte Haarentfernung) und kurz vor der Sitzung klingelte das Telefon. Ich vermutete eigentlich den Kunden, dem ich vor 2-3 Wochen einen Nistkasten mit Kamera verkauft und installiert hatte mit Problemen. Doch Fehlanzeige: Es war das Tierheim Siegen!

 

Nur 3 Minuten später war die Auswilderung zweier weiterer Igel eingetütet, welche ich eigentlich schon vor 6 Wochen geholt haben wollte. Das ging aber unter, denn die vorherigen Igel blieben trotz Abbau des Zauns einfach da und blockierten somit weitere Igelauswilderungen 😀 Doch jetzt sind die Igel bereits seit gut 2 Wochen nicht mehr da und alle abgewandert. Somit konnte ich das Gehege wiederherstellen, den Zaun wieder setzen, die Schlafhäuser reinigen und neues, frisches Polstermaterial bereitstellen. Nun haben die Igel auch Laub zur Verfügung statt bloß Stroh! Nach 2 Stunden war alles wieder bereit für die beiden Neuankömmlinge. Die habe ich dann am Samstag (18.11.2023) gegen 11:30 Uhr abgeholt und in ihr neues zu Hause gesetzt. Sie scheinen ähnlich menschengewöhnt zu sein wie die 3 Vorgänger vom September! Ich konnte mich wieder frei bewegen und sogar das Umsetzen von der Box ins Gehege war ohne Einrollen möglich!

 

So ähnlich sie doch den vorigen Igeln scheinen, so sind auch Tiere eigene Individuen! Denn beim Futter war/ist scheinbar Schluss mit Lustig. Erst nach 4 Stunden wurde das prall gefüllte Futterhaus erstmals in Augenschein genommen und leider wurde das Futter verschmäht. Die Nase wurde immer länger – bis das stachelige Gerät den Rückwärtsgang noch halb im Gang einschaltete und abdackelte. Das war wohl nix und was ich ihnen da zum Fraß vorsetzte, entsprach wohl nicht gewohnten Qualitätsstandards! Es war aber zugegeben auch ein anderes Futter, da eine Futterspende leider falsch ausgeliefert wurde. Eigentlich sollte es „Animnda Carny Geflügel + Rind“ sein, leider wurden aber andere Sorten versendet als die nette Spenderin bestellt hatte.

 

Somit wird morgen dann eine andere Sorte getestet und vielleicht versteckt sich ja noch eine Dose des „richtigen“ Futters in der Variation 🙂 Igel fressen eben nur vom Feinsten – eben ala card 😀

 

Livestream aus dem Igelgehege

 

Ich habe nun wieder die Livestreams online gesetzt – ganz neu ist der Stream vom Gehege aussen, vor dem Futterhaus! Mit etwas Glück sieht man sie beim Erkunden und Polstern ihrer Schlafgemächer. Der Stream vom Futterhaus ist natürlich auch online.

 

Eigentlich wollte ich hier keine Tiere in Gefangenschaft streamen, doch ist die 2 wöchige Auswilderungsphase im Gehege nötig, was mir mittlerweile von fachkundigen Leuten unabhängig bestätigt wurde. Ob jetzt mit oder ohne Kamera – die Igel müssen diese etwa 2 Wochen so gehalten werden. Umso schöner aber sind die Aufnahmen, wenn die Igel trotz Rückbau des Zauns dann bleiben – wie zuvor geschehen – wodurch sich diese Aktion so verspätet hat! Ich rechne allerdings damit, dass die Igel hier in den Winterschlaf gehen werden – rein von der Jahreszeit her.

Das Video zeigt ein paar Eindrücke und die Aufnahmen entstanden mehr spontan nach dem Öffnen der Box und nach dem Reinsetzen ins Gehege.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Brutsaison nach Jahr

Ältere Blogeinträge

Kohlmeise brütet auf 9 Eiern
Vögel

Turmfalke legt 1. Ei & Brutbeginn

Heute war es endlich soweit und mit nur 1 Tag Verspätung zum letzten Jahr wurde um 13:28 Uhr bei den Turmfalken das erste Ei gelegt! Der Legeprozess war wieder gut sichtbar, jedoch nicht ganz so fotogen wie im Vorjahr. Bei der Kohlmeise im Kasten Arbeit wurde mit dem Brüten auf 9 Eiern begonnen.

Komplett lesen »
Dohlen-Selfie
Vögel

Dohlen Fotoshooting im Turmfalken Nistkasten

Bei den Turmfalken gab es heute wieder unangekündigten Besuch von Dohlen! Dieses mal kam ein Dohlenpaar in den Nistkasten und inspizierte ihn sehr ausgiebig. Die Turmfalken bekamen von der Aktion scheinbar nichts mit. In der Zeit wurde ein Fotoshooting vor der Kamera hingelegt 🙂

Komplett lesen »
7 Kohlmeisen Eier
Vögel

Erstes Ei bei Radio Siegen „on Air“ gelegt!

Das große Eierlegen läuft und heute wurde auch im Nistkasten bei Radio Siegen das erste Ei gelegt, – und das auch noch während der Livesendung am Morgen, als gerade berichtet wurde! Das sorgte für große Freude im Studio und auch bei mir! In 3 weiteren Kästen werden ebenfalls Eier gelegt. Auf der Arbeit bereits 7 Stück!

Komplett lesen »
Blaumeise klaut Nistmaterial
Vögel

Klaumeise im Eichhörnchen Kobel

Im Nistkasten Hulsberg 1 hat die Blaumeise heute begonnen die Nestmulde so richtig auszupolstern. Das ist soweit nichts Besonderes aber an Witzigkeit wird trotzdem nicht gespart, wenn man genauer hinsieht: Fräulein Blaumeise bedient sich einfach am Eichhörnchen Kobel. Man kanns auch einfach haben im Leben 😉

Komplett lesen »
Kohlmeise Drohgebärden
Vögel

Die Kohlmeise verteidigt ihr Nest

Nachdem gestern Abend Blaumeisen ins Kohlmeisennest einziehen wollten und schon Nistmaterial eintrugen, kam heute morgen die Kohlmeise zurück um ihr 2. Ei zu legen. Danach wieder Blaumeisen – bis die Kohlmeise dann im Hause war und dem Spuk mit klaren Ansagen ein Ende setzte!

Komplett lesen »
Blauemeisen
Vögel

Blaumeisen bauen im Kohlmeisennest!

Im Nistkasten am Lüdenscheider Hulsberg (2) hat die Kohlmeise ihr erstes Ei ins Nest gelegt und während ihrer Abwesenheit am Tage zogen am Nachmittag plötzlich Blaumeisen ein! Sie fingen an, das Nest der Kohlmeise aufzustocken! Am Abend kam keine Kohlmeise – ungewöhnlich. Es droht dennoch mächtig Ärger!

Komplett lesen »