Nistkasten Livestream

Live aus 6 Nistkästen, dem Igelhaus und Futterhaus!

Hier piepts' und piekts' wohl noch!

StartseiteBrutsaison → Brutsaison 2021

Höhepunkte der Brutsaison 2021


Datum
Ereignis
Beschreibung
04.02.2021
Nestbaubeginn der Kohlmeise in Dortmund
Im Dortmunder Patenkasten wurde sehr früh Moos in den Kasten gebracht!

14.03.2021
Fortsetzung des Nestbau
Nach einem Kampf am Morgen wurde der Nestbau fortgesetzt.

25.03.2021
Nest ist fast fertig
Die Bauarbeiten am Nest liegen in den letzten Zügen?!

26.03.2021
Nestbaubeginn Arbeitskasten (?)
Nach ganztägigem Dauer-Besuch lag am frühen Abend das erste Moos im Kasten!
01.04.2021

1. Ei gelegt
Im Dortmunder Kasten liegt das 1. Ei
03.04.2021
3. Ei gelegt
Das 3. Ei liegt im DM-Kasten.

05.04.2021
4. Ei nach 1 Tag Pause
Ein Ei Rückstand da am Vortag keins gelegt wurde :)

09.04.2021
7. Ei & Brutbeginn
Das 7. Ei wurde gelegt und am Nachmittag mit dem Brüten begonnen.

10.04.2021



8. Ei & 1. Bruttag
Erster volle Tag des Bebrütens und noch auf 8 Eier erhöht




Extrem früher Nestbaubeginn in Dortmund! 04.02.2021



Extrem früh und mindestens 4 bis 6 Wochen vor der üblichen Zeit legte die Kohlmeise in Dortmund einen Frühstart hin! Sie schleppte mittags Moos heran und rutschte flatternd über den Boden. Wahrscheinlich sind ihr die Hormone durchgegangen! Wahrscheinlich wird sie das Bautempo aber gehörig zügeln bis Ende März!

Die Saison 2021 scheint also eröffnet zu sein! Nun hat die Blaumeisenfraktion übrigens auch ihren eigenen Nistkasten! Der kasten hängt ca 15 m vom Firmen-Kohlmeisenkasten entfernt - am anderen Ende des Vordachs! Man darf gespannt sein. Das Flugloch ist 27 mm groß.





Blaumeisen "pfänden" Kohlis Nest?! 23.02.2021



Im Nistkasten Dortmund hat die Kohlmeise mit dem Nest angefangen und aber die Miete nicht bezahlt! Da habe ich irgendwann die blau gefiederten Gerichtsvollzieher bestellt die offensichtlich pfändbares Nistmaterial entdeckt haben! Es wurde mit dem Kuckuck versehen und dann aus der Wohnung verbracht.

Da wird sich Kohli sicher wundern, wenn sie plötzlich "nach Hause" kommt und die Bude leer ist? Bleibt abzuwarten, ob sie bei Kontakt gewaltsam gegen die Vollstreckung vorgehen wird?!



Der Nestbau in Dortmund geht weiter - doch kein Rohrkrepierer?! 14.03.2021



Nun ging es beim Nestbau in Dortmund nach 4 Wochen Pause heute weiter! Zuvor gab es allerdings einen Kampf! Der blieb jedoch unentdeckt da die Kamera zu dem Zeitpunkt anscheinend offline war in Dortmund, oder der Netzwerkausfall lag bei mir sodass nichts aufgezeichnet werden konnte. Jedenfalls existieren leider keine Aufnahmen.

Danach ging es aber dann plötzlich mit Stöcken weiter im Nest! Den ganzen frühen Mittag bis Nachmittag wurden immerwieder Stöckchen in den Nistkasten geschafft! Diese Stöcke stellen meistens den Unterbau eines Nestes dar, später kommt dann das Moos, Tierhaare usw. etc.

Also scheint es dann doch kein Rohrkrepierer gewesen zu sein! Am 4. Februar ging es da schon los, danach passierte nichts mehr und auch die Schlafmeise war irgendwann weg - die Besuche am Tage blieben jedoch. Nun gibt es anscheinend wieder einen Übernachtungsgast in dem Kasten!

Langweilig wird es in Dortmund wohl nie!




Hohes Tempo beim Nestbau seit 2 Tagen! 23.03.2021



Nachdem in Dortmund der Nestbau zunächst schleppend anlief und zeitweise eher nach einem Rohrkrepierer aussah, hat die Meise nun seit 2 Tagen den Turbo eingeschaltet und richtig Tempo gemacht!

Zunächst gab es nur Stöcke und Äste als Unterbau, seit 2 Tagen wird nur noch Moos und jüngst sogar flauschiges Polstermaterial eingetragen. Der Nestbau ist also schon sehr weit vorgeschritten und der Kasten gut gefüllt! Als Erbauer des Nistkastens bleibt für mich aber zu hoffen, dass sie nicht weiter in die Höhe baut - sonst könnte das Bild unscharf werden - da gäbe es auch keine Korrekturmöglichkeit mehr...

Aber immerhin geht in einem Kasten überhaupt was - in den anderen Kästen herrscht ja leider weiterhin totale Leere! In den Vorjahren gab es schon Nestbauaktivitäten hier...




Endspurt beim Nestbau?! 25.03.2021



Der Nestbau scheint in der finalen Phase zu sein, denn statt Moos wird nun nur noch Polstermaterial eingebracht. Damit wird die spätere Nestmulde ausgekleidet. Insgesamt nahmen die Pausen aber wieder zu, - ein Zeichen, dass der Nestbau soweit abgeschlossn ist und es nur noch auszupolstern gilt.

Die ersten Eier dürften also nicht mehr lange aufsich warten lassen! Wahrscheinlich binnen 10 Tagen könnte es schon soweit sein!




Die Kohlmeiste dreht total durch + Nestbaubeginn Arbeitskasten? 26.03.2021



Heute gab es den ganzen Tag fast durchweg Besuch einer Kohlmeise im Arbeits-Nistkasten. Am Vortag wurde Kot entfernt. Nach dem vielen Rumgucken mündete es dann am frühen Abend in einer Ladung Moos! Die Freude darüber war groß bei den Zuschauern im Chat als auch bei mir - denn da warte ich sehnsüchtig drauf!

Am Abend gab es dann aber wieder Theater - allerdings komplett ohne Kampf! Dennoch habe ich noch nie eine derart durchdrehende Kohlmeise in Rage gesehen! Es wurde gefaucht und mit den Flügeln geschlagen was das Zeug hält. Ganze 2-3 Minuten am Stück! Grund dafür war eine fremde Meise die in den Kasten zum Schlafen einfliegen wollte. Die andere Meise hockte einfach still und regungslos in der Kastenecke, während die vorige Meise, die sich schon zum Schlafen einquartiert hatte, völlig am ausrasten war... Erst nach guten 3 Minuten flog die perplex-verdutzte Meise dann mit Raketenstart aus!

Noch 5-10 weitere Minuten war sie aggro und kriegte sich dann aber bald zum Schlafen ein! Jetzt bleibt natürlich zu hoffen, dass die fauchende Meise auch die brutwillige ist gehört und nicht der Erbauer des Nests vertrieben wurde!





Ohne Moos nix los: Nestbau ohne Material und Kükenfütterung ohne Küken! 28.03.2021



Im Firmenkasten eiert seit 3 Tagen ein Kohlmeisen-Weibchen rum und schafte es in gefühlt 300 Einflügen einen Schnabel voll Moos reinzubringen! Aber sie konnte sich anscheinend gegen die erstere Schlafmeise durchsetzen nach ihrem Auftritt vom 26.03.

Doch trotz sehr vieler Besuche und Bauchrutschen kam sie nicht zum Krachen beim Nestbau. Der Gipfel war dann eine Kükenfütterung ohne Küken - mit Raupe und Lockruf! Wahrscheinlich ist es eine sehr unerfahrene Meise, womöglich ihre erste Brut! Wir dürfen gespannt sein, ob und wie es weitergeht.

Aber ohne Moos nix los!




Das erste Ei ist da! Leider aber große Probleme mit der Übertragung! 01.04.2021



Neben all dem Ärger über Internetausfälle und Problemen mit dem Streaming-Server gibt es nun das erste Ei im Nistkasten in Dortmund! Es wurde wohl heute morgen früh gegen 7:00 Uhr das erste mal gesehen! Leider existieren darüber aber keine Aufzeichnungen auf Grund des 1 Tag dauernden Totalausfall des Internets. Somit konnte mein Aufnahme-Server nichts aufzeichnen. Das hat gehörig für Frust bei mir gesorgt.

In den nächsten Tagen werden wahrscheinlich jeweils morgens früh gegen 6 Uhr weitere Eier nachfolgen. In der Regel 1 Ei am Tag! Gebrütet wird dann erst bei Vollständigkeit des Geleges.

Der Nestbau im Firmenkasten läuft derweil nur schleppend.





Die ersten 3 Eier liegen im Nest 03.04.2021



Im Dortmunder Kasten hat das Eierlegen nun begonnen! Mittlerweile liegen 3 Eier im Nest. Leider gibt es von den ersten zwei Eiern an den Vortagen keine Aufzeichnungen, denn zum 1. Ei gab es einen Totalausfall des Internets in weiten Teilen von Siegen und weil der Stream ja extern gehostet ist (Dortmund) konnte ich hier mit meinem Aufnahme-Server keine Aufnahmen anfertigen. Was blieb war ein Screenshot eines Nutzers im Chat. Am Tag des 2. Ei war die Sicht aufs Ei = 0. Die Meise hat gekonnt das Ei versteckt, bevor wir es zu sehen bekamen :)

Aber nun hat es endlich geklappt und die vermuteten 3 Eier konnten visuell bestätigt werden. Wir dürfen gespannt sein, wieviele Eier es am Ende werden! Bis zur Vollständigkeit des Geleges wird noch nicht gebrütet! Dies geschieht erst wenn alle Eier da sind - so schlüpfen am Ende auch alle Küken zeitgleich und entwickeln sich etwas zeitgleich. Die Eier werden in der Legephase in der Regel am Tage versteckt.



Das 4. Ei ist nach 1 Tag Osterpause im Nest 05.04.2021



Der Ostersonntag muss auch bei der Meise ein Feiertag gewesen sein, denn sie legte anscheinend kein weiteres Ei. Eigentlich hätten es 5 Eier sein müssen, doch nachdem sie die Sicht am Morgen endlich freigab, waren es "nur" 4! Ihre Abwesenheit am Tage zeugt aber davon, dass noch weitere Eier kommen!

Im Arbeitskasten geht der Nestbau so mit schlurfendem Schritt voran. Pro Tag ein paar Schnäbel voll Moos stellen das Minimalprogramm dar.






Die nun 5 Eier werden versteckt! 06.04.2021



Im Dortmunder Kasten kam planmäßig die Nacht wieder ein Ei hinzu und der Zähler steht bei 5 Eiern heute. Die Sicht darauf war heute morgen kurz gegeben, dann jedoch wurde das Gelege wieder fachmännisch unter Nistmaterial versteckt und dann die Biege gemacht.

Da die Meise immernoch auf Achse ist, stehen wohl weitere Eier an, denn gebrütet wird erst bei Vollständigkeit des Geleges!




Das 6. Ei in Dortmund und Nestbau und Weibchen-Fütterung trotz Schneedecke! 07.04.2021



Kohli hat auf 6 Eier erhöht und es kommen wohl noch mehr Eier! Sie brütet nämlich noch immer nicht was ein sicheres Zeichen für Unvollständigkeit eines Geleges ist! Weiterhin werden die Eier tagsüber gekonnt versteckt und am ehesten früh morgens gegen 7:20 Uhr sind die Sichtbarkeitschancen am größten!

Im Firmenkasten hier bei mir fing die Kohlmeise mittags plötzlich an, Moos heranzuschaffen! Und das trotz geschlossener Schneedecke von 8-13 cm! Woher die das Moos kriegt, tät mich dabei interessieren! Wenig später kam erstmals das Männchen in den Nistkasten um das Weibchen zu füttern! Während der laufenden Brutsaison wird das brütende Weibchen immerwieder mal vom Männchen mit Futter versorgt!





Brutbeginn in Dortmund auf 7 Eiern & Nest polstern im Firmenkasten! 09.04.2021



Im Dortmunder Kasten hat mit dem 7. Ei heute das Brüten begonnen! Zunächst versteckte sie die Eier noch, danach kam dann die Meise zurück und hockte sich auf die Eier. Sie verweilt dann über Stunden so mit einer größeren Pause am Abend. Die Zeichen stehen auf Brüten! Vielleicht aber kommt noch ein 8. Ei! Sobald die Brut "richtig" läuft, sind es ca 14 Tage bis zum Schlüpfen der Küken!

Theoretisch müssten die Küken also um den 24. April schlüpfen (+/-) 2 Tage!

Im Firmenkasten gehts bei Kohli auch gut voran und das erste Polstermaterial liegt im Nest!




Der erste Tag des Brütens auf nunmehr 8 Eiern! 08.04.2021



Die Dortmunder Meise hat gestern zum Nachmittag das Brüten begonnen und heute noch ein 8. Ei ins Nest geknallt! Der heutige Tag zählt somit als erster Bruttag was einen theoretischen Schlüpftermin nach 14 Tagen Brutdauer am 24.04.2021 bedeuten würde!

Nun wird sie das Nest nur noch gelegentlich zum Fressen und zur Notdurft verlassen! Allerdings werden die Eier nun nicht mehr versteckt in den kurzen Abwesenheitsphasen. somit dürfte der Blick dann frei sein!

Im Firmenkasten wurde heute bei schlechtem Wetter etwas weniger Tempo gemacht oder die Meise sieht den Nestbau als soweit abgeschlossen. Auch hier dürften bald die Eier kommen!



Störe niemals eine brütende Kohlmeise auf ihrem Nest! 12.04.2021



Im Dortmunder Kasten wird seit 3 Tagen gebrütet und eigentlich sitzt sie nur auf ihren Eiern. Zwischendurch verlässt sie mal kurz den Kasten um zu fressen oder die Notdurft zu verrichten. Doch heute morgen wurde sie anscheinend von einem fremden Vogel vor dem Nistkasten etwas aus der Fassung gebracht und die Meisenfrau wurde ganz schön schnippig!

Im Firmenkasten ist der Nestbau auch soweit durch und wir warten auf die ersten Eier!

© www.nistkasten-livestream.de