Besuche im Eichhörnchenkobel & Kohlmeise macht Mittagsschlaf

Die Schlaf-Kohlmeise in Dortmund hatte heute anscheinend bei dem siffigen Anti-Winter mit Nieselregen und 7 Grad auch keinen Bock gehabt und kam öfters als an „normalen“ Tagen in den Nistkasten. Am Nachmittag mündete das ganze dann in einem ausgiebigen Mittagsschlaf von gut und gerne einer halben Stunde! Bei dem Sauwetter würde man ja  nichtmals seinen Hund vor die Tür schicken 🙂

Im Kobel hinter dem Nistkasten im Baum nehmen seit ca 2 Wochen die Besuche von Eichhörnchen wieder zu! Eigentlich habe ich das Eichhörnchen-Projekt schon als Flop eingetütet gehabt und den Rückbau des Kobels geplant da monatelang gar nichts passierte, – Null!

 

Nun aber gab es mehrfach wieder Besuche, teils auch etwas ausgiebigere Inspektionen welche über die klassischen „5 Sekunden“ hinausgingen. Somit scheint ersteinmal wieder etwas frischer Wind in die Sache zu kommen und bis zum Herbst gebe ich dem Ganzen noch Zeit. Gibt es bis dahin keine Hörnchen zu sehen, wird das Kobelprojekt wohl eingestampft und der Kobel kann günstig hier erworben werden, hehe 🙂

In den Nistkästen wird zum Ende diesen Monats bereits spannend was den Start der Brutsaison 2022 angeht. Mir kribbelt es schon echt stark in den Fingern! Wenn Sie Interesse an einem eigenen Nistkasten mit Livestream/Kamera im Garten haben, können Sie ihn im Shop hier bestellen!

 

Das nachfolgende Video zeigt die am Tage in Farbe schlafende Kohlmeise und 2 Besuche im Kobel.

 

Der Kobel ist nun auch wieder im Livestream online!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Ältere Blogeinträge