Startseite

Nistkasten Webcam, Livestream und Beobachtung



Sie sind ein Naturliebhaber oder ein Vogelfreund und wollten schon immer mal live sehen, was in so einem Nistkasten zur Brutzeit vorsich geht? Hier können Sie hochauflösende Livestreams von meinen 3 Nistkasten-Webcams sehen. Alle 3 Nistkästen verfügen zudem über ein Mikrofon sodass es das Ganze sogar mit Ton hier zu sehen gibt! Die Kamera arbeitet lautlos und das Infrarot-Licht der Nachtaufnahme ist - wie auch für den Menschen - unsichtbar! Die Vögel werden durch die Kamera nicht gestört. Der Vogelhaus-Livestream mit Ton und Ganzjahresfütterung* rundet das Angebot auch ausserhalb der Brutzeit ab!

Die Streams haben eine Auflösung von 1920x1080 Pixeln bei angedachten 25 fps und hoher Bitrate. Zur flüssigen Wiedergabe sollte Ihr Internetanschluss daher mindestens 6 mbit/s (DSL 6000 oder besser) hergeben. Mobilfunknutzern rate ich von einer Dauernutzung ab. Seien Sie dabei, wenn die Vögel ihre
Küken großziehen und sie füttern oder schauen Sie dem Treiben am Vogelhaus zu. Diese besonderen Einblicke eignen sich auch zur Ergänzung des Biologie-Unterrichts an Schulen sowie sonstigen Bildungseinrichtungen um den Schülern die Natur, - und Vogelwelt etwas näher zu bringen! Wie es hinter den Kulissen aussieht, erfahren Sie unter Technik.

Die technische Umsetzung der Livestreams und Hardware wird mir durch
Livespotting und Datarhei ermöglicht.

Aktuelles und Neuerungen:



Der Tod nistet im Nistkasten - alle 8 Küken tot! Räumung des Kastens! 19.06.2019

Leider ist das Befürchtete wahr geworden: In den letzten nicht ganz 24 Stunden sind alle 8 Küken gestorben! Woran es liegen könnte ist völlig unklar - an der Hitze aber sicher nicht da es auch zu Zeiten des Stationskastens so warm und wärmer war! Dazu sind letzte Nacht gleich 3 gestorben welche ich heute morgen noch vor der Arbeit entfernt habe.

Dann auf der Arbeit starb in der Zwischenzeit der Rest - das wars! Die Saison ist gelaufen!

Alle Mühen waren vergebens - dennoch interessiert mich und auch einige Besucher hier brennend die Frage, woran sie gestorben sind! So überlege ich mal beim Veterinäramt nachzufragen, ob und was so eine Untersuchung kosten würde! Der Kasten wurde nun geräumt & das Elend beseitigt.

Nächstes Jahr wird es hoffentlich wieder erfolgreiche Bruten geben. Bis dahin stehen einige Optimierungen der Kästen auf dem Plan!

Ein Video spare ich mir an dieser Stelle! Ab und zu hört man aber die ausgeflogenen Stationsküken am Vogelhaus zetern!




Buchfink frisst am Futterhaus! 18.06.2019

Heute gabs einen Gast am Futterhaus, den ich hier noch nie gesichtet habe: Ein Buchfink!



Mehr gibt es auf der Livestream-Seite und unter Brutsaison 2019.
© www.nistkasten-livestream.de
Alle Inhalte ohne Gewähr auf Richtigkeit