schlüpfende Küken

Ordentlich Action beim Ausflug von 7 Kohlmeisen

Heute war es wie erwartet soweit und die 7 Küken bei meinem Freund in Lüdenscheid sind heute am 19. Tag innerhalb von 1 Stunde ausgeflogen. Ursprünglich waren es mal 9 Küken, doch 2 starben leider. Zudem war die Meisenmutter zunächst alleinerziehend und erst seit den letzten ca. 4 Tagen füttert ein Männchen aktiv mit.


Engmaschig wurde Futter gebracht wobei die Meiseneltern teils schon vor dem Flugloch von den davor sitzenden Küken abgefangen und Retour geschickt zum Nachschub-Holen! Im Nistkasten war ein großes Gewusel wobei die Grundfläche von 14×14 cm aber genug Platz bietet. Die letzte Brutsaison 2022 brachte hier sogar 10 Küken hervor!


Der Ausflug ging nach langem Zögern dann aber sehr schnell vonstatten und das erste Küken machte um 14:27 Uhr den Anfang. Um 15:28 Uhr flog dann das letzte Küken aus. Seitdem ist der Nistkasten verwaist. Einmal ausgeflogene Küken kehren nämlich  nicht mehr ins Nest zurück und werden nun an draussen von ihren Eltern weiterversorgt! Das gilt auch für andere Vögel, – darum bitte vermeintlich verwaiste Jungvögel dort belassen wo sie sind – sofern sie vollständig gefiedert und nicht verletzt sind!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

8 Responses

  1. Das ging ja wirklich fix. Die ersten, die haben mindestens 10 x Mut holen müssen, während das Kleinste ohne „Warm machen“ sich in die Freiheit stürzte. Hoffentlich kann es schon fliegen. Es sah noch sehr wuschelig aus. Schade, daß es keine Außenkamera gibt. Ich finde es bewundernswert, wie die Altvögel sich durch das Einflugsloch von außen stürzen.
    Hoffentlich überleben alle 7 Ästlinge. Drücke ihnen beide Daumen.

  2. Jetz sind noch zwei nistkasten überig,ich hoffe das es dieses mal gutgeht mit der zweiten Brüt, bei den Turm falken Küken geht es auch schnell man sieht die ja wachsen. Wie geht es denn bie den Igeln??

    1. Igel bauen Nester und gebären da ihre Junge. Selbst wenn das im Igelschlafhaus passieren würde, würden wir vermutlich wenig sehen da alles unter Gestrüpp geschehen würde – gehe ich zumindest von aus – habe sowas auch noch nie gesehen ;D

  3. Toll!
    Es ist immer wieder erstaunlich, dass sie dann losfliegen, obwohl sie ja noch nie geflogen sind.
    Und jetzt wünsche ich noch sehr, sehr, sehr, dass die Glatzenmeise „Arbeit“ mit der zweiten Brut auch wirklich erfolgreich sein wird.

  4. Ich sehe nur noch ein Turmfalkenküken. Wie ist das denn so, wenn die mobiler werden und zum Ausgang des Nistkastens wandern? Die Mutter ist ja schon seit längerer Zeit nur noch sporadisch bei ihren Küken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Brutsaison nach Jahr

Ältere Blogeinträge

Gaga-Turmfalke
Vögel

Die Turmfalken üben Jagen und Fliegen

Bei den Turmfalken schreitet dieser Tage die Entwicklung rasant voran und es gibt Jagd-Trockenübungen und Flugübungen zu sehen. Ebenfalls auch einige Gaga-Szenen – die haben gewiss ein Handy und gucken heimlich die Gaga-Blaumeisen-Videos. 😀

Komplett lesen »
Turmfalkenfütterung
Vögel

Betreutes Fressen & Igelausraster

Die Turmfalkenküken sind mittlerweile gut 24 Tage alt und werden auch langdam selbstständiger! Sie fressen die Beutetiere teils alleine oder unter Anleitung. Auch ein Blick ins Freie wurde schon gewagt. Im Igelhaus gab es derweil wieder einen Ausraster 🙂

Komplett lesen »
Der igel schnüffelt an der kamera
Vögel

Der Rambo-Igel und Vertikalschiss

Letzte Nacht gab es wieder Besuch von einem Rambo-Igel und trotzdem sich der Stunk aber in Grenzen hielt, gab es etwas unterhaltung! Eine Maus ging stiften und flog regelrecht davon! Bei den Falken gab es einen Vertikalschiss mit Bauchlandung – herrlich 😉

Komplett lesen »
Turmfalke frisst Kohlmeise
Vögel

Turmfalken fressen auch Singvögel!

Heute haben sich die Turmfalken mal eine Kohlmeise „gegönnt“. Neben Mäusen und Eidechsen stehen durchaus auch Singvögel auf dem Speiseplan! Bei meinem Teichbauprojekt kommt übrigens auch etwas Bewegung rein 🙂

Komplett lesen »
Gefahr am Nistkasten: Rabenvogel
Vögel

Erst Gefahr, dann Ausflug der Blaumeisen!

Heute war der große Tag bei den Gaga-Blaumeisen in Lüdenscheid und nach 21 Tagen haben sie heute morgen binnen 6 Minuten alle 8 das Nest verlassen. Die erfolgreichste Brut dieses Jahr! Allerdings gab es vorher eine erstmal erfolglose Attacke eines Rabenvogels!

Komplett lesen »
Radio Siegen Küken
Vögel

57 Tage im Nistkasten bei Radio Siegen

Nun ist das Zeitraffer der Blaumeisen aus dem Radio Siegen Nistkasten fertig und knappe 15 Minuten geht der Film, bestehend aus 12504 Einzelbildern! Die Vertonung gestaltete sich ebenfalls schwierig. Doch das Werk kann sich sehenlassen – finde ich! 🙂

Komplett lesen »