Nistkasten Livestream

schlüpfende Küken

Das erste Ei der Ersatzbrut bei der Kahlmeise!

Im Nistkasten an unserer Firma ging vor ca. 4-5 Tagen die erste Brut daneben und es starben 6 von 7 Küken wobei ich das 7. Küken dann zur Wildvogelstation nach Waldbröl brachte! Die 120 km Fahrt haben sich aber anscheinend gelohnt, denn der Zustand des Kükens verbesserte sich sogar – Update mit Video/Bilder dürfte bald folgen!


Im selben Atemzug wo ich das Küken herausholte, räumte ich zudem den Kasten, entsorgte das alte, mit 2 zerfledderten toten Küken verunstaltete Nest und machte alles frisch für einen zweiten Versuch. Keine 2 Tage später wurde wieder mit Nestbau begonnen und zwar mit Vollgas!


Heute früh staunte ich beim Anblick nicht schlecht: Es wurde schonwieder ein Ei gelegt! Das Nest ist aber noch nicht fertig, denn es fehlte noch Polstermaterial, dieses wird jetzt noch nach und nach herbeigeschafft!


Ich bin gespannt, wieviele Eier unsere Kahlmeise legen wird. Denn oft sind Ersatzbruten nicht so umfangreich wie die erste Brut einer Saison.

Paulchen schläft mit einem zweiten Igel im Haus

Bei den Igeln gab es gestern auch eine Überraschung, die mir bisher entgangen war! Ein Zuschauer schrieb mir eine Email, dass er 2. Igel im Schlafhaus gesehen habe. Daraufhin prüfte ich die Aufnahmen zur angegebenen Uhrzeit (20:20 Uhr rum) und tatsächlich! Es sind nachweislich 2 Igel im Häuschen, – und das obwohl hier 4 Schlafhäuser zur Verfügung stehen! Vermutlich ist der dicke, 1700 Gramm-Igel wieder aufgetaucht, nachdem er zunächst abgewandert schien. Ins Futterhaus ging er bisher aber nicht sicher nachweisbar. Paulchen hingegen schon.

 

Vom Tierheim Siegen habe ich heute Nachmittag einen weiteren Igel zur Auswilderung bekommen, ein 4. Igel insgesamt also. Es ist ein Weibchen und hat den Namen „Fienchen“ bekommen. Doch bevor für die Igelmännchen die „Minirock-Safari-Zeit“ beginnen kann, muss die werte Igeldame zunächst etwa 1 Woche ins Auswilderungsgehege. Dieses habe ich heute im Vorfeld der Abholung wieder eingerichtet und werde die Umsiedlung des Igels im Laufe des frühen Abends noch vor Dämmerung vornehmen, wenn ich die Wasserschalen und Futtervorräte wieder auffülle 😉

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

13 Antworten

  1. Jetzt ist ein zweites Ei da, muss wohl zwischen ca. 8.30 und 9.50 gelegt worden sein.
    Hoffentlich geht dieses Mal alles soweit gut.

  2. gegen 12:56 ist eines der Kücken in Lüdenscheid aus der Nestmulde herausgekommen. Seitdem wird es von Mama ignoriert ind irrt ohne Nahrung und Wärme durch den Kasten…

    1. Habe gerade die Aufnahmen geprüft um zu verstehen, wie es dahinkommt: Es saß auf der Mutter und als die raussprang, wurde es wie auf nem Katapult hochgeschleudert und flog aus dem Nest. Leider droht der Tod da die Mutter keine Anstalten einer Rückführung macht (nur Anfangs ein paar gescheiterte Versuche) Um an den Kasten zu kommen wäre ich 2-3 Stunden unterwegs, durch den Horror-Stau von Lüdenscheid wegen der gesperrten A45 Talbrücke Rahmende… Bitter! Mein Freund ist auf Arbeit – ein Eingriff ist also nicht machbar…

      1. Das Küken war plötzlich (ab ca. 18:xx Uhr) nicht mehr außerhalb der Nistkuhle. Hat es selber zurückgefunden, oder wurde es entfernt?

          1. Wahnsinns Einsatz Alex. 👏👏👏👏
            Hoffentlich füttert es die Mama weiter. Ein sehr starkes Küken und Glück im Unglück, dass es heute so warm warm.

    2. Es lebt immer noch. unglaublich, so eine lange Zeit, ohne Futter und Wärme. Schade, dass die Meise nicht eingreift. Scheint auch ein sehr starkes Küken zu sein.

  3. Bei uns wurde gestern oder heute das erste Ei der zweiten Brut gelegt. Kann es im Nistkasten zu warm werden? Der Kasten hängt nachmittags in der Sonne…

  4. Bei uns wurde gestern oder heute das erste Ei der zweiten Brut gelegt. Kann es im Nistkasten zu warm werden für das Brüten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Brutsaison nach Jahr

Ältere Blogeinträge

Kohlmeise brütet auf 9 Eiern
Vögel

Turmfalke legt 1. Ei & Brutbeginn

Heute war es endlich soweit und mit nur 1 Tag Verspätung zum letzten Jahr wurde um 13:28 Uhr bei den Turmfalken das erste Ei gelegt! Der Legeprozess war wieder gut sichtbar, jedoch nicht ganz so fotogen wie im Vorjahr. Bei der Kohlmeise im Kasten Arbeit wurde mit dem Brüten auf 9 Eiern begonnen.

Komplett lesen »
Dohlen-Selfie
Vögel

Dohlen Fotoshooting im Turmfalken Nistkasten

Bei den Turmfalken gab es heute wieder unangekündigten Besuch von Dohlen! Dieses mal kam ein Dohlenpaar in den Nistkasten und inspizierte ihn sehr ausgiebig. Die Turmfalken bekamen von der Aktion scheinbar nichts mit. In der Zeit wurde ein Fotoshooting vor der Kamera hingelegt 🙂

Komplett lesen »
7 Kohlmeisen Eier
Vögel

Erstes Ei bei Radio Siegen „on Air“ gelegt!

Das große Eierlegen läuft und heute wurde auch im Nistkasten bei Radio Siegen das erste Ei gelegt, – und das auch noch während der Livesendung am Morgen, als gerade berichtet wurde! Das sorgte für große Freude im Studio und auch bei mir! In 3 weiteren Kästen werden ebenfalls Eier gelegt. Auf der Arbeit bereits 7 Stück!

Komplett lesen »
Blaumeise klaut Nistmaterial
Vögel

Klaumeise im Eichhörnchen Kobel

Im Nistkasten Hulsberg 1 hat die Blaumeise heute begonnen die Nestmulde so richtig auszupolstern. Das ist soweit nichts Besonderes aber an Witzigkeit wird trotzdem nicht gespart, wenn man genauer hinsieht: Fräulein Blaumeise bedient sich einfach am Eichhörnchen Kobel. Man kanns auch einfach haben im Leben 😉

Komplett lesen »
Kohlmeise Drohgebärden
Vögel

Die Kohlmeise verteidigt ihr Nest

Nachdem gestern Abend Blaumeisen ins Kohlmeisennest einziehen wollten und schon Nistmaterial eintrugen, kam heute morgen die Kohlmeise zurück um ihr 2. Ei zu legen. Danach wieder Blaumeisen – bis die Kohlmeise dann im Hause war und dem Spuk mit klaren Ansagen ein Ende setzte!

Komplett lesen »
Blauemeisen
Vögel

Blaumeisen bauen im Kohlmeisennest!

Im Nistkasten am Lüdenscheider Hulsberg (2) hat die Kohlmeise ihr erstes Ei ins Nest gelegt und während ihrer Abwesenheit am Tage zogen am Nachmittag plötzlich Blaumeisen ein! Sie fingen an, das Nest der Kohlmeise aufzustocken! Am Abend kam keine Kohlmeise – ungewöhnlich. Es droht dennoch mächtig Ärger!

Komplett lesen »