Statt dem Ausflug gab es hier nur den Zonk!

Heute morgen kam die Fortsetzung des Ausflugs welcher gestern begonnen hatte. Doch dürfte es heute morgen bei etlichen Zuschauern zu oralen Spontanentleerungen gekommen sein, angesichts der massiven Technikprobleme. Denn leider ist der Stream abgeschmiert und es gab nur noch Bildfehler und grauen Matsch zu sehen!

 

Diese Fehler treten immerwieder und willkürlich auf und Abhilfe schafft da meist nur ein Neustart der Kamera und ggf. des Streamservers. Leider habe ich zum Zeitpunkt des Ausflugs als Morgenmuffel noch geschlafen und mein erster Blick war gegen 8:40 Uhr in den Stream wo ich das dann sah und schnell behoben habe. Leider zu spät – der Nistkasten war bereits leer! Auch bei YouTube kam nur Grütze an und verständliche Frustration war zu erkennen – mich inbegriffen…

 

Da die Speicherkarte in der Kamera defekt ist, war der einzigste Strohhalm noch das Synology-NAS daheim, mit dem ich als „doppelten Boden“ für Speicherkartendefekte mitschneide.

Zum Glück haben zumindest die dortigen Aufnahmen so halbwegs geklappt aber auch hier gab es Hänger, Ruckler und auch mal Matsch. Es kam halt kein sauberer Stream an…

 

Nach dem Frühstück mit einer ersten Stärkung ging der Ausflug dann weiter und das 4. Küken flog gegen 7:40 aus, das andere folgte dann recht bald. Unser Nesthäkchen brauchte aber zum Glück keine Extraeinladung und verließ als letztes Küken der Saison den Nistkasten um 8:32 Uhr.

Damit geht eine extrem aufregende aber auch erfolgreiche Brutsaison 2022 zu Ende! Es gab insgesamt 39 Küken auf 5 Nistkästen verteilt. Davon sind 37 am Ende ausgeflogen. Ein ausserordentlich guter Schnitt wie ich ihn nie erlebt habe! Ein Küken starb beim Schlüpfen bei den Blaumeisen, bei Lady Gaga verschwand eines spurlos – es wurde nie gesehen 😛

 

Nun mit dem Ende der Brutsaison kann ich mich wieder um Verbesserungen kümmern, etwa Modernisierung zweier alter Nistkästen der 1. Generation, Beheben der Probleme mit den Aufnahmen. Dazu wird es auch mindestens 1 neues Patenschaftsprojekt geben, der Dortmunder Nistkasten soll umziehen! Und auch eine weitere Igelhaus-Patenschaft werfe ich in den Raum.

 

Auch haben viele Zuschauer Interesse an einem Nistkasten Livestream-Kalender bekundet – diesen möchte ich im Shop zum Erwerb anbieten – neben den Nistkästen mit Kamera.

 

PS: In Wilnsdorf ist seit 2 Tagen kein Igel mehr gekommen und auch in Lüdenscheid tut sich nichts. Echt schade und vielleicht muss ich noch ein Igelprojekt als Patenschaftsprojekt auslagern…

 

Bis zum Herbst ist aber noch viel Zeit!

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Ältere Blogeinträge

igelfutterhaus provisorisch
Igel

Neue Chance für die Igel!

Nach dem Verschwinden der Igel bei mir zu Hause in Siegen durch Waschbären muss ich einfach nochmal testen, ob es vllt doch wieder einen Igel gibt! Dafür habe ich ein Behelfs-Igelfutterhaus errichtet. Die Spannung steigt!

Komplett lesen »
Ringelnatter frisst Kröte
Sonstiges

Schlange versucht Kröte zu fressen

Nichts für schwache Nerven! Im lüdenscheider Igelhaus kam nicht nur wieder die Kröte, sondern auch eine Ringelnatter und die hatte es auf die Kröte abgesehen, versuchte diese zu fressen. Da war ich zugegeben baff!

Komplett lesen »
Igelzicke
Igel

Zwei Igel beim Rumzicken

4 Tage ohne Igel in Wilnsdorf + Waschbären ließen mich Böses ahnen, doch letzte Nacht dann plötzlich das: Gleich zwei Igel kamen zeitgleich ins Futterhaus und zickten sich so richtig schön an – wie in alten Zeiten!

Komplett lesen »
Zonk im Nistkasten
Vögel

Der ungesehene Ausflug der Blaumeisen

Statt dem Ausflug im Livestream gab es heute morgen nur den Zonk! Der Stream hatte sich aufgehangen und als ich den Fehler gesehen und behoben hatte, waren sie schon draussen! Immerhin aber alle und auch das Nesthäkchen!

Komplett lesen »