Nistkasten Livestream

schlüpfende Küken

Ab März geht bereits die neue Brutsaison los und im Shop können Sie Ihren Nistkasten mit Kamera für eigenes Vogel-TV bequem bestellen!

Die Ersatzbrüt der Glatzen-Kohlmeise schlüpft!

Eigentlich hätte der Beitrag schon gestern kommen müssen, doch habe ich das Schlüpfen des ersten Kükens gar nicht mitbekommen da ich so sehr mit dem Bau von Nistkästen sowie einigen anderen Dingen beschäftigt war – dieses Projekt zu betreiben ist sehr viel Arbeit und bestimmt während der Brutsaison meinen Tagesablauf – schließlich möchte ich Ihnen hier Inhalte von hoher Qualität und Aktualität liefern 🙂 Ich kam mit dem Beitrag nicht zum Krachen, im Nest der Glatzen-Kohlmeise wird nur im Standgas geschlüpft – da kann man es mal ruhig angehen 😀

 

Das ersten Küken schlüpfte gestern gegen 11:10 Uhr wobei hier die Mutter mitgeholfen hat. Es pellte das Küken förmlich aus dem Ei und man kann auch sehr schön sehen, wie es im Inneren des Ei’s „gefalten“ liegt wenn es noch nicht geschlüpft ist. Gegen 12:30 Uhr schlüpfte dann das zweite Küken. Es war allerdings nicht besonders fotogen da die Mutter meist auf dem Nest hockte. Am Nachmittag schlüpfte noch ein weiteres Küken.

 

Heute verwandelten sich noch weitere Eier zu Küken doch noch immer sind nicht alle Eier geschlüpft und mindestens 2 liegen noch im Nest neben den zappelnden Küken. Auffallend ist, dass besonders ein Küken einen markanten Gelbstich hat, während die anderen typisch rosa scheinen. Was das schonwieder aufsich hat? Es scheint sich allerdings bisher normal zu verhalten. Nun bleibt abzuwarten, ob die restlichen Eier noch schlüpfen oder diese taub sind und bis zum Ausflug der Brut im Nest verbleiben. Ebenso müssen wir hoffen und bangen, dass es einerseits keine Wetterkapriolen mehr gibt, etwa Hitze oder aber neuerlich Parasiten eingeschleppt werden.

 

Richtigstellung:

 

In den Beiträgen zur ersten Brut schrieb ich teilweise von „Saugwürmern“ als Parasit. Nachdem ich genauere Informationen von der Pflegerin bekam, bei der ich das überlebende, gerettete Küken abgab, korrigierte es auf Vogelblutlarven.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

11 Antworten

  1. Ich hatte mal nach gelblichen Küken gegoogelt, aber konnte nichts finden.
    Keine Ahnung, ob Küken auch Gelbsucht haben können oder einen Leberschaden – ich hoffe, die anderen schaffen es.

    gerade nur die Turmfalkenmutter, aber keines der Küken. Entweder hocken sie alle in der hintersten Ecke oder vor der Tür?

  2. Okay, korrigiere, es war wohl gar nicht die Mutter. Hm, sah für mich erst so aus, aber gerade eben kam ein Altvogel (Mutter?) mit einer Maus rein.
    Die Vögel haben mich ganz verwirrt…

  3. Unser Medienpartner hat 5 Eier gelegt. Und scheint noch zu brüten. Zählt man ab dem ersten Tag der Eiablage mit der Brutzeit? Oder wenn alle Eier gelegt sind?

    Wir haben leider keine Kamera, so dass you nicht sehen kann, wann die ersten Küken schlüpfen …

  4. Man zählt ab Anfang der Brut. Wenn die Meisen entscheiden, dass es ausreichend Eier sind, fangen sie erst an zu brüten.
    Ich habe auch keine Kamera, aber kann es einigermaßen daran erkennen, dass unser Männchen morgens immer die Dame abgeholt hat. Er saß in der Nähe und hat gesungen, sie hat gesurrt und ist irgendwann raus. Sie sind dann recht kurz losgeflogen und sie saß dann echt ewig im Kasten, also eigentlich fast dauernd, war immer nur ganz kurz weg und er hat ihr dann immer Futter gebracht.
    Wenn dann plötzlich beide Eltern Futter ranfliegen (und zwar sehr häufig), sind die Küken geschlüpft. Anfangs hört man sie noch nicht, dann ganz, ganz leise piepen und dann werden sie von Tag zu Tag lauter bis sie auch flattern, dann fliegen sie bald aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Brutsaison nach Jahr

Ältere Blogeinträge

Dohle und Turmfalke
Vögel

Turmfalke vertreibt Dohle am Nistkasten

Die Turmfalken sind fast schon Dauergast an ihrem Nistkasten. Andere Vögel suchen aber auch bereits neue Brutmöglichkeiten. Da Turmfalken sehr standorttreu sind, belegen sie auch häufig wiederkehrend ihre Brutstätte. Das musste heute auch eine Dohle erfahren. Das Männchen war auf Krawall gebürstet

Komplett lesen »
Kohlmeise im Kobel
Eichhörnchen

Der Eichhörnchenkobel ist online!

Was lange währt, wird endlich gut?! Nun ist der neue Eichhörnchenkobel online. Er hängt ca 30 m vom Nistkasten Hulsberg entfernt. Der Kobel wurde auch schon begutachtet – aber von einer Kohlmeise. Vielleicht kommen bald auch die ersten Eichhörnchen?

Komplett lesen »
Paarung Turmfalken
Vögel

Die Turmfalken paaren sich & Mausgeschenk

Derzeit gibt es bei den Turmfalken viel zu sehen! Gestern brachte das Männchen eine Maus als Geschenk mit, wobei Madame aber ausgeflogen war, heute gab es erstmals eine Paarung zu sehen. Mit ersten Eiern ist aber nicht vor April zu rechnen.

Komplett lesen »
Kampf um Nistkasten
Vögel

Kämpfende Kohlmeisen um Nistkasten

Nicht nur im Lüdenscheider Verkehrschaos herrscht ein herber Umgangston, auch bei den Kohlmeisen liegen die Nerven schnell blank, wenn es bei einer Wohnungsbesichtigung zu Begegnungen anderer Meisen kommt! Dann fliegen die Fetzen!

Komplett lesen »
Turmfalken am Kirchturm
Vögel

Beide Turmfalken zeigen sich!

Bei den Turmfalken an der Kirche ist nun auch das Weibchen vor der Kamera aufgetaucht und anscheinend hatte das Paar die ersten Frühlingsgefühle der neuen Saison! Richtig los gehts aber erst ab April.

Komplett lesen »
Turmfalken Männchen
Vögel

Aussenkamera filmt ersten Turmfalken

Nun war es endlich soweit und der erste Besuch eines Turmfalkens nach Installation der neuen Aussenkamera fand statt! Es war das Männchen welches eine kleine Inspektion vornahm! Die Kamera schien ihn immerhin aber nicht zu stören! Freuen wir uns auf hoffentlich viele tolle Aufnahmen in 2024!

Komplett lesen »