Die Kohlmeisen reinigen den Saustall

Weiterhin sind alle 4 Nistkästen von schlafenden Kohlmeisen belegt und neben dem Schlafen wird auch viel gekackt! Meistens zieren im Laufe der Nacht einige „Würstchen“ den Boden im Nistkasten und die Meisen steigen einfach drüber hinweg. Sauberkeit ist ja eh total überbewertet und Dreck isoliert ja schließlich gut – habe ich mir zumindest sagen lassen 🙂

 

Die Wetterstations-Meise ist dabei besonders unsauber. Doch werden zwischendurch auch Stoffwechselendprodukte entfernt 🙂 Speziell bei der Wetterstationsmeise ist übersteigt die Kotproduktions-Quote aber Jene der Entsorgung – somit kackt sie sich da immer weiter ein und so bleibt die ganze Arbeit kurz vor der Brutsaison ab März dann wieder an mir kleben und ich muss einmal durchsaugen – denn ansonsten wird mir noch Verwahrlosung vorgeworfen 🙂

 

Im Video beseitigt die Meise ein paar Fäkalien – Meise Proper!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Ältere Blogeinträge