Besuch vom Marder & Rattenalarm

Im Igelfutterhaus in Wilnsdorf kommt mindestens 1 Igel nun regelmäßig zum Fressen. Er frisst oft die ganze Schale leer und ahlt sich dann schön im Fresskoma.

 

Doch leider waren die Ratten auch schnell zur Stelle und holten sich vorletzte Nacht erstmal 30-40% des ursprünglichen Futters, leerten die ganze Schale. Schon gegen 2 Uhr war die Schale leer und der Igel schaute dann einige zeit später gänzlich in die Röhre! Somit wurden & werden Maßnahmen zum Gegensteuern fällig da Ratten ein großes Problem werden können und es auch juristisch zu Problemen kommen kann! Lässt sich nämlich eine Rattenplage auf die Fütterung von Wildtieren zurückführen, etwa Vogelhäuser etc, hat man schlimmstenfalls die Kosten für den Kammerjäger & Schäden auf der Uhr! Somit werde ich Ratten in den Igelhäusern nicht dulden da dafür das Futter zu teuer ist und der Igel dann oft leer ausgeht was nicht zielführend ist.

Somit habe ich für die Ratten nun den Igelfutterhaus-Lockdown verhängt: Rattenklappen sollen Ratten am Plündern des Futters hindern. Rattenklappen sind in beiden Eingangskorridoren frei schwingende Türen welche durch den Igel aufgedrückt werden. Er kann problemlos passieren, Ratten hingegen können es nicht ab, wenn ihnen etwas über den Rücken streicht! Somit ist diese Maßnahme in den meisten Fällen sehr effektiv und wehrt die meisten Rattenbesuche ab!

 

Was draussen passiert ist mir da noch egal, – sollen sie sich die Reste vom Vogelfutter holen – solange sie nicht aktiv an der Futterstation verkehren, werde ich sie gewährenlassen.

 

In Lüdenscheid kam derweil der Marder nochmal und holte sich die letzten Reste des Futters. Auch hier verschwanden vor mehr als 4 Wochen schlagartig und auf mysteriöse Art alle Igel an nur 1 Abend! Gleiches Trauerspiel wie bei mir zu Hause… Daher habe ich die Musik und das Licht zum Vertreiben des Marders schon lange abgeschaltet. Zuletzt gab es nur noch Massen an Schnecken und Mäusen – da wird das Sichten der Aufnahmen auch nicht wirklich zum erfreulichen Erlebnis!

 

Hoffen wir, dass die Igel wenigstens in Wilnsdorf erhalten und die Ratten fernbleiben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Ältere Blogeinträge

igelfutterhaus provisorisch
Igel

Neue Chance für die Igel!

Nach dem Verschwinden der Igel bei mir zu Hause in Siegen durch Waschbären muss ich einfach nochmal testen, ob es vllt doch wieder einen Igel gibt! Dafür habe ich ein Behelfs-Igelfutterhaus errichtet. Die Spannung steigt!

Komplett lesen »
Ringelnatter frisst Kröte
Sonstiges

Schlange versucht Kröte zu fressen

Nichts für schwache Nerven! Im lüdenscheider Igelhaus kam nicht nur wieder die Kröte, sondern auch eine Ringelnatter und die hatte es auf die Kröte abgesehen, versuchte diese zu fressen. Da war ich zugegeben baff!

Komplett lesen »
Igelzicke
Igel

Zwei Igel beim Rumzicken

4 Tage ohne Igel in Wilnsdorf + Waschbären ließen mich Böses ahnen, doch letzte Nacht dann plötzlich das: Gleich zwei Igel kamen zeitgleich ins Futterhaus und zickten sich so richtig schön an – wie in alten Zeiten!

Komplett lesen »
Zonk im Nistkasten
Vögel

Der ungesehene Ausflug der Blaumeisen

Statt dem Ausflug im Livestream gab es heute morgen nur den Zonk! Der Stream hatte sich aufgehangen und als ich den Fehler gesehen und behoben hatte, waren sie schon draussen! Immerhin aber alle und auch das Nesthäkchen!

Komplett lesen »