Nistkasten Livestream

schlüpfende Küken

Fütterung wo alle noch schlafen - der frühe Vogel kann mich mal!

Eigentlich wollte ich engmaschiger Berichte schreiben, doch massive private Probleme wirken da leider etwas entgegen im Moment… Gut läuft es dagegen bei unserer Glatzen-Kohlmeise mit ihren noch immer 5 Küken welche ebenfalls jetzt kurz vor ihrem Ausflug stehen. Womöglich ist es schon morgen soweit! Bei einem morgigen Ausflug wäre auch die Brutsaison 2023 zu Ende! Dieses Brutjahr lief dann unterm Strich trotz der Wetterkapriolen von März bis Juni noch ganz anständig.

 

Die Glatzen-Kohlmeise hat viel zu tun mit der Fütterung der Ersatzbrut welche jetzt kurz vor ihrem Ausflug steht! Im Nest gibt es aber weiterhin Parasiten welche der Brut zusetzen – es wird sich viel geputzt ud gekratzt, manchmal sieht man auch Ungeziefer wie Lausfliegen oder auch Flöhe durchs Gefieder krabbeln. Anders als beim ersten Versuch scheinen die Auswirkungen aber bedeutend geringer zu sein.

 

Gestern morgen gab es eine amüsante Szene wo alle noch geschlafen haben – weil es bewölkt und damit länger dunklel war, – und dann kam das Männchen mit Futter! Die Küken waren dann zwar schnell wach für den Moment, doch die Glatzendame war einfach noch müde, es juckte sie gar nicht und noch bevor das Männchen wieder den Kasten verlassen hat, plusterte sie sich wieder auf und schlief weiter.

 

Tja, da dachte sich die Glatzenmeise sicherlich, wie ich als Morgenmuffel auch: „Der frühe Vogel kann mich mal!“ Oder „Morgenstund hat meine Faust im Mund!“ 🙂 Ich kanns nur bestätigen, zu solchen Uhrzeiten ist einfach alles kacke 😀 😀

Mutmaßlicher Ausflug der Turmfalken

Bei den Turmfalken lief die Saison super und aus 6 Eiern schlüpften 5 Turmfalken-Küken. Da dieses Jahr anscheinend ein gutes Mäusejahr ist, gab es zudem keinerlei Ausfälle und heute morgen sind die Turmfalken vermutlich ausgeflogen! Anders als bei Meisen läuft ein Ausflug bei Turmfalken wesentlich unauffälliger ab und einmal ausgeflogene Jungtiere können immernoch zum Nistkasten zurückkehren. Bei den Meisen ist ein Ausflug dagegen endgültig und einmal ausgeflogene Küken kehren nicht wieder ins Nest zurück.

 

Die Turmfalken-Jungen werden aber immernoch 2-3 weitere Wochen von den Altvögeln versorgt und dann langsam entwöhnt und zur Selbstständigkeit erzogen. In dieser Phase schwindet auch der Bezug zum Geburtsort immer weiter und Nistkastenbesichtigungen dürften nur noch sporadisch mal erfolgen.

 

Nach dem Ausflug gab es noch schöne Szenen zu sehen wo ein Turmfalke vor der Kamera hing und später noch wie er anscheinend Jagdübungen machte und alles attackierte, die Wände, den Boden und auch die Kamera 🙂 Also nun auch noch GAGA-Turmfalken? 😀

 

Nach Ende sämtlicher Aktivitäten zum Spätsommer hin werde ich den Nistkasten vor Ort noch mit einer Beleuchtung wie bei meinen Nistkästen versehen! Das gewährt uns dann Farbaufnahmen der Turmfalken im kommenden Jahr und zugleich werde ich die beiden Kameras noch besser ausrichten und den Fokus noch etwas besser setzen um das Optimum herauszuholen. Mit ganz viel Glück kann ich auch eine Aussenkamera installieren! Da steht aber ein großes Fragezeichen vor, denn die Optik von Aussen darf nicht beeinträchtigt werden und auch muss es umsetzbar sein ohne baulich etwas zu verändern wofür Genehmigungen erforderlich wären. Denn der Nistkasten hängt im Glockenturm einer Kirche! Betrieben wird der Turmfalken-Nistkasten vom BUND Dossenheim, – ich setze nur die Technik um und streame alles. Auch die Kirchengemeinde müsste zustimmen Doch schätzen wir was wir dann haben: 2 hochaufgelöste Streams in Farbe!

Spendenübergabe für Autismus Wohnanlage in der KW 28

Meine Spendenaktion für die Autismus Wohnanlage Unglinghausen läuft nun seit April und es kam auch bereits eine „anständige“ Summe zustande mit der sich etwas anfangen lässt! Die genaue Spendenhöhe werde ich nach Übergabe öffentlich machen!

 

Eigentlich hatte ich die Übergabe an dem 30.06 an dem Freitag anvisiert, leider klappt das aber nicht.

 

Erst in der KW 28 im Zeitfenster vom 10.07 – 15.07.2023 wird es bei allen Beteiligten zeitlich passen. Bei der Übergabe werde ich vor Ort die Spendensumme auf das Konto der Einrichtung überweisen. Auch ein Zeitungsbericht ist anscheinend geplant. Mehr Details folgen dann wenn der genaue Termin feststeht!

Sie können aber auch weiterhin spenden und somit etwas wirklich Gutes tun!

 

Spendenkonten:

 

PayPal: wetterblumen@aol.de

Mein Spendenkonto: IBAN:

Bankkonto der Wohnanlage: IBAN: DE37 4605 0001 0048 0104 58

 

Info: Bitte beachten Sie, dass bei Spenden auf das Bankkonto der Einrichtung kein Überraschungseffekt erzielt wird im Gegensatz zu einer Spende auf mein eigens für diese Spendenaktion erstelltes Konto! Die Betreiber der Wohnanlage wissen nicht über die Höhe der Spenden Bescheid und sollen dies erst bei Übergabe wissen! PayPal-Spenden leite ich auf das Spendenbankkonto um. Erwähnen Sie „Nistkasten“ o.ä als Verwendungszweck um damit Ihre Spende zu meiner Aktion zugeordnet und in der Gesamtsumme gewertet werden kann 🙂

20 Antworten

  1. Heute sind bei einem Freund die Kohlis ausgeflogen. 2-3 Tage jünger als die im Nistkasten Arbeit. Hab noch nie so kleine Ästlinge gesehen. Da waren nicht mal am Kopf allen Federn ausgebildet. Die sind auch nur auf dem Boden rumgehobselt. Eine Katze und alle sind Opfer vom Jagdtrieb und werden als Spiel missbraucht…Hab Einen auf einen hohen Strauch gesetzt…leicht wie eine Feder 🥰

  2. Mama Meise mag die Kleinen aber auch nicht alleine schlafen lassen. Und wenn Sie sich schüttelt(22:45) krabbelt es überall auf Ihr. Alex; wenn Du das Nest räumst, würd ich das gerne sehen, was da so Alles drinnen ist und zieh Dir zwei paar Handschuhe an 😵‍💫

  3. Nachdem meine Meisen raus sind, habe ich jetzt da eine Ohrenkneifer-Community im Kasten. Die finden es schön schattig da.

    1. Ja total heftig wie oft es da wuselt. Die sind sauschnell, die Blutsauger. Wenn man da länger zuschaut, fängt es fast an, einen selber zu jucken…

  4. Ja, ich werde sie auch vermissen.

    Macht´s gut all ihr kleinen Flieger, passt auf euch auf!

    (Aber Igelchen schläft noch brav „ohne Decke“ und zeigt sich 🙂 )

  5. Wahrscheinlich hat das die Geiermeise bei ihrem täglichen Kampf gegen die Parasiten verbuddelt. Wenn der Alexander das Nest räumt, wird er es höchstwahrscheinlich wieder finden.

    1. Es kommen jede Nacht noch 2 Falken zurück in den NK zum Schlafen. Heute kuscheln sie miteinander. Einmalig! Habe ich zuvor gar nicht bei ihnen gesehen.

  6. Jetzt war seit mehreren Nächten kein Falke mehr im NK. 🙁
    Wird der NK gereinigt, oder als Ganzes entsorgt? 😉
    Wehe wenn das Ei zerbricht, dann ist Gasalarm angesagt. Da wäre es dann gut nichts zu riechen. Es soll solche Menschen geben. *gg*

    1. Der Nistkasten wird gesäubert und das Einstreu ausgetauscht. Ja, wenn das Ei zerbricht wird gewiss ein ABC-Schutzanzug mit Gasmaske fällig – will mir den Geruch gar nicht zu sehr ausmalen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blog abonnieren

Sie können diesen Blog kostenlos abonnieren um stets bei neuen Beiträge informiert zu werden. Ich hasse Spam übrigens genauso wie Sie, darum sind Ihre Daten bei mir sicher!

Brutsaison nach Jahr

Ältere Blogeinträge

Kohlmeise brütet auf 9 Eiern
Vögel

Turmfalke legt 1. Ei & Brutbeginn

Heute war es endlich soweit und mit nur 1 Tag Verspätung zum letzten Jahr wurde um 13:28 Uhr bei den Turmfalken das erste Ei gelegt! Der Legeprozess war wieder gut sichtbar, jedoch nicht ganz so fotogen wie im Vorjahr. Bei der Kohlmeise im Kasten Arbeit wurde mit dem Brüten auf 9 Eiern begonnen.

Komplett lesen »
Dohlen-Selfie
Vögel

Dohlen Fotoshooting im Turmfalken Nistkasten

Bei den Turmfalken gab es heute wieder unangekündigten Besuch von Dohlen! Dieses mal kam ein Dohlenpaar in den Nistkasten und inspizierte ihn sehr ausgiebig. Die Turmfalken bekamen von der Aktion scheinbar nichts mit. In der Zeit wurde ein Fotoshooting vor der Kamera hingelegt 🙂

Komplett lesen »
7 Kohlmeisen Eier
Vögel

Erstes Ei bei Radio Siegen „on Air“ gelegt!

Das große Eierlegen läuft und heute wurde auch im Nistkasten bei Radio Siegen das erste Ei gelegt, – und das auch noch während der Livesendung am Morgen, als gerade berichtet wurde! Das sorgte für große Freude im Studio und auch bei mir! In 3 weiteren Kästen werden ebenfalls Eier gelegt. Auf der Arbeit bereits 7 Stück!

Komplett lesen »
Blaumeise klaut Nistmaterial
Vögel

Klaumeise im Eichhörnchen Kobel

Im Nistkasten Hulsberg 1 hat die Blaumeise heute begonnen die Nestmulde so richtig auszupolstern. Das ist soweit nichts Besonderes aber an Witzigkeit wird trotzdem nicht gespart, wenn man genauer hinsieht: Fräulein Blaumeise bedient sich einfach am Eichhörnchen Kobel. Man kanns auch einfach haben im Leben 😉

Komplett lesen »
Kohlmeise Drohgebärden
Vögel

Die Kohlmeise verteidigt ihr Nest

Nachdem gestern Abend Blaumeisen ins Kohlmeisennest einziehen wollten und schon Nistmaterial eintrugen, kam heute morgen die Kohlmeise zurück um ihr 2. Ei zu legen. Danach wieder Blaumeisen – bis die Kohlmeise dann im Hause war und dem Spuk mit klaren Ansagen ein Ende setzte!

Komplett lesen »
Blauemeisen
Vögel

Blaumeisen bauen im Kohlmeisennest!

Im Nistkasten am Lüdenscheider Hulsberg (2) hat die Kohlmeise ihr erstes Ei ins Nest gelegt und während ihrer Abwesenheit am Tage zogen am Nachmittag plötzlich Blaumeisen ein! Sie fingen an, das Nest der Kohlmeise aufzustocken! Am Abend kam keine Kohlmeise – ungewöhnlich. Es droht dennoch mächtig Ärger!

Komplett lesen »